News

Gebrüder Weiss übernimmt Air & Sea-Geschäft von Ipsen Logistics

Foto: Ipsen Logistics / Bettina Conradi
(v.l.n.r.) Hans-Christian Specht und Eduard Dubbers-Albrecht (beide geschäftsführende Gesellschafter bei Ipsen Logistics) mit Lothar Thoma (Geschäftsführer Air & Sea bei Gebrüder Weiss) und Wolfram Senger-Weiss (Vorsitzender der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss) bei der Vertragsunterzeichnung in Bremen.
Foto: Ipsen Logistics / Bettina Conradi

Die Übernahme ist Bestandteil einer Wachstumsstrategie, die Gebrüder Weiss seit einigen Jahren im Air & Sea-Bereich verfolgt.

Gebrüder Weiss übernimmt weite Teile des operativen Geschäfts der Ipsen Logistics. Das Logistikunternehmen stärkt damit seine Präsenz in Deutschland und erweitert zugleich sein globales Air & Sea-Netz um Landesgesellschaften in Belgien, Polen und Malaysia. Der Erwerb erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden sowie der dafür notwendigen Genehmigungsverfahren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Ipsen-Landesgesellschaften in Marokko und Algerien sind weiterhin Kooperationspartner im GW-Netzwerk, bleiben von der Akquisition aber unberührt, ebenso die Ipsen Industrial Packing in Bremen. „Die geplante Übernahme ist ein wichtiger Entwicklungsschritt für unseren Air & Sea-Bereich. Gebrüder Weiss und Ipsen Logistics passen geographisch, aber auch in puncto Serviceverständnis und Kultur, gut zusammen. Auf Grundlage dieses verstärkten globalen Netzwerks können wir sowohl den Kunden von Ipsen als auch unseren zukünftigen Mitarbeitern neue Entwicklungsmöglichkeiten bieten“, sagt Wolfram Senger-Weiss, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss.

„Die Gebrüder Weiss Landesgesellschaften in Europa, Asien, Amerika und Ozeanien sind ideale Brückenköpfe für die Kunden von Ipsen Logistics, die nun globale Logistiklösungen aus einer Hand erhalten können“, sagt Lothar Thoma, Geschäftsführer Air & Sea bei Gebrüder Weiss. Die weitgehende Übernahme des Geschäftes der Ipsen Logistics ist Bestandteil einer Wachstumsstrategie, die Gebrüder Weiss seit einigen Jahren im Air & Sea-Bereich verfolgt. Erst vor kurzem hat das Unternehmen sein globales Air & Sea-Netzwerk um eigene Standorte in Südkorea, Neuseeland und Australien erweitert. „Mit der Netzwerkverdichtung in Deutschland sowie dem Markteintritt in Malaysia sind unsere Wachstumspläne vorerst abgeschlossen“, ergänzt Lothar Thoma. „Wir decken nun die wichtigsten Logistikmärkte weltweit mit eigenen Häusern – oder mit gut abgestimmten Partnerschaften ab. Dieses Setup möchten wir jetzt integrieren und weiter stärken.“


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DLH / Gerd Schneider

Unternehmen profitieren von der Nähe zum Flughafen sowie zur Autobahn in Richtung Osteuropa.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Mit zwei neuen Standorten und neuen Flächen an den bestehenden Standorten setzt Gebrüder Weiss seine Erfolgsgeschichte in Ungarn fort.

Weiterlesen
Foto: LHG / Michael Imhoff

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft stellt die Weichen auf optimale Nutzung ihrer Kapazitäten.

Weiterlesen
Foto: TFG

Ab Sommer integriert TFG erstmalig Italien in sein AlbatrosExpress-Netzwerk und baut zudem sein Angebot an die Westhäfen aus.

Weiterlesen
Foto: Schwarzmüller

Die Wandelbarkeit der Fahrzeuge hat zur Folge, dass sich die Einsatzzeiten um bis zu 40 Prozent erhöhen.

Weiterlesen
Foto: Knapp / Woolworths

Woolworths plant gemeinsam mit Knapp erstes automatisiertes Online Fulfillment Center in Western Sydney.

Weiterlesen
Foto: SkyCell

Die Hybrid-Container tragen dazu bei, dass Impfstoffe auf zuverlässige und nachhaltige Weise transportiert werden.

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Verknüpfen aller Daten über die komplette Lebensspanne eines ULDs liefert wertvolle Rückschlüsse in Bezug auf zusätzliche Verbesserungspotenziale.…

Weiterlesen
Foto: Bruno Germany / Pixabay

Am 7. Juni 2021 von 09:30 bis 13:00 Uhr veranstaltet das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie…

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Mit einer Reihe an Maßnahmen will Metrans die Klimaneutralität erreichen.

Weiterlesen

Termine

Onlineveranstaltung Paketzustellung L2030+

Datum: 20. Mai 2021
Ort: Online

LogiMAT 2021 - verschoben auf 2022

Datum: 22. Juni 2021 bis 24. Juni 2021
Ort: Stuttgart - virtueller Ersatz geplant

VNL Future Lab und Österr. Logistiktag

Datum: 28. September 2021 bis 29. September 2021
Ort: Linz

Logistics Talk Bremenports Wien

Datum: 14. Oktober 2021
Ort: Wolke 21 im Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.