News

Gebrüder Weiss eröffnet neue Repräsentanz in Christchurch

Foto: Gebrüder Weiss / Getty Images/ Kira Volkov
Gebrüder Weiss ist nun auch im neuseeländischen Christchurch mit eigenem Standort vertreten. Hier: das Containerterminal am Seehafen Lyttelton Port.
Foto: Gebrüder Weiss / Getty Images/ Kira Volkov

Das Hauptaugenmerk liege auf Importen aus den USA, Europa und insbesondere aus asiatischen Märkten wie China und Japan.

Gebrüder Weiss hat eine neue Repräsentanz für Luft- und Seefracht-Services in Christchurch, der größten Stadt auf der Südinsel von Neuseeland, eröffnet. Nach Auckland ist dies der zweite Standort, den der weltweit agierende Transport- und Logistikdienstleister in diesem Jahr in Neuseeland aufnimmt. Das Unternehmen baut damit sein lokales Netzwerk in der Region East Asia/Oceania weiter aus. „Die Expansion nach Neuseeland und Australien war ein weiterer Meilenstein in unserer Strategie für den asiatisch-pazifischen Raum. Wir sind mit unserem Markteintritt im Juli dieses Jahres gut auf der Südhalbkugel gestartet und freuen uns, nur wenige Monate später einen weiteren Standort eröffnen zu können“, sagt Michael Zankel, Regionalleiter East Asia/Oceania bei Gebrüder Weiss. „Gebrüder Weiss ist nun in den wichtigsten Wirtschafts-Regionen des Inselstaates vertreten und kann maßgeschneiderte Lösungen für Door-to-Door-Transporte im Air & Sea-Bereich und für Projektaufträge anbieten“, fügt Zankel hinzu. Das Hauptaugenmerk liege dabei auf Importen aus den USA, Europa und insbesondere aus asiatischen Märkten wie China und Japan.

Weltweites Air & Sea Netzwerk
Über den Christchurch International Airport, der als wichtiges Drehkreuz für Air New Zealand im Süden des Landes dient, sowie den Seehafen Lyttelton Port, der über ein modernes Containerterminal verfügt, ist der Standort perfekt an die Wirtschaftszentren im Norden Neuseelands und an internationale Märkte angebunden. Die neuseeländische Wirtschaft ist breit aufgestellt und profitiert von einem vielfältigen Branchenmix, wobei die Land- und Forstwirtschaft sowie der seit Jahren boomende Technologiesektor weiterhin starke Grundpfeiler sind. So ist der Ballungsraum Christchurch, neben Nahrungsmittelverarbeitung und Maschinenbau, ein Cluster für die Elektronikindustrie.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: ÖBB / Andreas Jakwerth

Im exklusiven Podcast spricht Andreas Matthä, CEO der ÖBB-Holding AG, über das größte ÖBB-Ausbildungszentrum in St. Pölten, die Ausweitung der…

Weiterlesen
Foto: Arvato Supply Chain Solutions

Der Supply Chain- und E-Commerce-Dienstleister verfügt nun in China über sechs Distributionszentren mit insgesamt knapp 40.000 Quadratmetern…

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die Südamerika-Aktivitäten werden von James Nestel, CEO der Simon Hegele Healthcare Solutions (Americas, Asia Pacific) mit Hauptsitz in Chicago, USA,…

Weiterlesen
Foto: Pamyra

Pamyra und Stückgut Cargo Trans Logistik (CTL) weiten ihre Kooperation auf Transporte in europäische Nachbarländer aus.

Weiterlesen
Foto: FH des BFI Wien

Das erste Mentoring-Programm des DamenLogistikClubs mit der FH des BFI Wien wurde erfolgreich gestartet.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Besonders der Home-Delivery-Markt ist ein Wachstumstreiber.

Weiterlesen
Foto: VPI

Angesichts der bevorstehenden digitalen Revolution im Schienengüterverkehr gilt es personell neue Akzente zu setzen, so der VPI.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die neue Lösung umfasst die temporäre Bereitstellung eines voll eingerichteten Computertomographen-Containers inklusive Anlieferung, Inbetriebnahme…

Weiterlesen
Foto: Daimler

DB Schenker stärkt Nachhaltigkeitsstrategie mit CO2-freier City-Logistik vor Ort in elf europäischen Ländern.

Weiterlesen
Foto: Erwin Berghammer

Der Blockzug, der sich aus insgesamt 46 40-Fuß-Containern zusammensetzt, wird in 16 Tagen in China ankommen.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics 2020 "blackOUT - greenIN​"

Datum: 02. November 2020
Ort: thinkport VIENNA, Freudenauer Hafenstraße 18, 1020 Wien

Masterplan Güterverkehr

Datum: 03. November 2020
Ort: Village Cinema Wien Mitte, Landstraßer Hauptstraße 2a Wien Mitte, 1030 Wien

Future Business Austria - Präsentation des Infrastrukturreport 2021

Datum: 09. November 2020
Ort: Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.