News

Gebrüder Weiss eröffnet ein Air & Sea-Büro in Südkorea

Foto: Gebrüder Weiss / GoranQ
In der Millionenmetropole Seoul gibt es ab 1. Juni 2020 einen neuen Standort von Gebrüder Weiss.
Foto: Gebrüder Weiss / GoranQ

Von der neuen Präsenz profitieren Kunden in Europa, die schon jetzt intensive Geschäftsbeziehungen mit Südkorea unterhalten.

Gebrüder Weiss wird mit Wirkung zum 1. Juni 2020 ein Air & Sea-Büro in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul eröffnen. Mit diesem Schritt erschließt sich der Logistiker einen weiteren wichtigen asiatischen Markt, der für Export- und Importgeschäfte gleichermaßen attraktiv ist. Wie das Unternehmen mitteilt, profitieren von der neuen Präsenz viele Kunden in Europa, die schon jetzt intensive Geschäftsbeziehungen mit Südkorea unterhalten. Das Büro in Seoul sei damit eine folgerichtige Ergänzung des asiatischen Netzwerkes, das derzeit aus 32 Standorten besteht.

Logistischer Hotspot
Gebrüder Weiss arbeitet schon seit längerem an einer eigenen Lösung für Südkorea, wo viele der namhaftesten Hightech-Unternehmen der Welt ihren Sitz haben. Trotz Corona bedingter Erschwernisse konnte dieses Vorhaben nun planmäßig zum Abschluss gebracht werden. Insgesamt werden 15 Air & Sea-Experten am neuen Standort in Seoul agieren und maßgeschneiderte Transport- und Logistiklösungen umsetzen. „Unser Ziel ist es, mit unseren Kunden zu wachsen und an den diversen logistischen Hotspots rund um den Globus nach einheitlichen Standards zu verfahren“, so Michael Zankel, Regionalleiter East Asia bei Gebrüder Weiss. „Südkorea ist innerhalb Asiens, aber auch in Bezug auf unsere globalen Lieferketten ein wichtiger Mosaikstein.“ 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Stadt Gengenbach

Das Unternehmen investiert rund 14 Millionen Euro in ein modernes Warehouse in Gengenbach.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock.com / OnkelKrischan

Im ihrem Jahresbericht 2019 hat sich die Eisenbahn-Regulierungsbehörde Schienen-Control angeschaut, wie sich der Güterverkehr entwickelt hat.

Weiterlesen
Foto: Rolande

Die Anlage ist eine klassische öffentliche 24/7-Selbstbedienungstankstelle mit zwei LNG-Zapfsäulen und zwei CNG-Zapfsäulen.

Weiterlesen
Foto: Daimler Truck AG

Das Unternehmen investiert in neue Anlagen, die jede einzelne Prozessstufe der Brennstoffzellenproduktion abdecken können.

Weiterlesen

Emirates SkyCargo führt im Juli 2020 planmäßige Frachtflüge zu 100 Zielen auf sechs Kontinenten durch. Destinationen, die dem Netzwerk der…

Weiterlesen

Am 13. Juli beginnt Kloosterboer am City Terminal Rotterdam mit dem Bau eines neuen, modernen und vollautomatischen Tiefkühl-Hochhauses mit einer…

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Arno Senoner

Das Klimaschutzministerium und der Sportfachhandel fördern damit den Umstieg auf eine CO2-freie Mobilität.

Weiterlesen
Foto: Arvato / Eyup Sabri Tuncer

Abgewickelt und gesteuert wird der Auftrag inklusive der Lieferung auf der letzten Meile vom Arvato-Standort auf der anatolischen Seite Istanbuls.

Weiterlesen
Foto: DPD / Mercedes-Benz Vans

DPD treibt mit der Übernahme der eSprinter konsequent die Erweiterung des eigenen E-Fuhrparks voran.

Weiterlesen
Foto: Dachser

Euro Craft, die führende Einkaufsgruppe für den Fachhandel Bau und Industrie in Europa, hat sich für Dachser als bevorzugten Logistikpartner für seine…

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

VNL Südhafenforum

Datum: 17. September 2020
Ort: Cargo Center Graz, Am Terminal 1 8402 Werndorf

Leobener Logistik Sommer "digital emergency"

Datum: 24. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben und als Streaming & Video-On-Demand Event

Logistics Talk Bremenports Graz

Datum: 24. September 2020
Ort: Cargocenter Werndorf, Am Terminal 1, 8402 Werndorf

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.