News

Gebrüder Weiss entwickelt Logistiklösungen für die Automotive-Industrie

Foto: Magna Steyr
Gebrüder Weiss transportiert Fahrzeugteile von mehr als 400 Lieferanten aus ganz Deutschland zum zentralen Magna Steyr Produktionsstandort in Graz und vier weiteren Magna-Werken in der Steiermark.
Foto: Magna Steyr

Der Logistiker bietet Lösungen für das gesamte Supply-Chain Management und hat Magna Steyr als Kunden gewonnen.

"In einem Fahrzeug sind heute weit über 10.000 verschiedene Teile verbaut - eine große Herausforderung für internationale Automobilhersteller und ihre Zulieferer. Mit unserem Know-how und globalem Standortnetz sind wir in der Lage, diese vielschichtigen Logistikprozesse zu koordinieren und die Produkte 'just in time' in die Werke unserer Kunden zu liefern", sagt Alexander Slovak, Cluster Manager Automotive bei Gebrüder Weiss. Mit einem eigenen Competence Cluster Automotive analysiert das Unternehmen die spezifischen Anforderungen der Branche und entwickelt für Hersteller, Zulieferer und Händler Lösungen für das gesamte Supply Chain-Management. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der klassischen Lager-, Beschaffungs- und Distributionslogistik inklusive Just-in-Time-Lieferung direkt zum Werk über Inhouse-Logistik bis hin zur Abdeckung länderübergreifender Regionen als Gebietsspediteur. Insgesamt sind heute bereits mehr als 70 Gebrüder Weiss-Niederlassungen für Kunden aus dem Automobilbereich tätig. Für Magna Steyr transportiert Gebrüder Weiss schon heute Fahrzeugteile von mehr als 400 Lieferanten aus ganz Deutschland zum zentralen Produktionsstandort in Graz und vier weiteren Magna-Werken in der Steiermark - mit festen Laufzeiten und hoher Flexibilität bei variierenden Produktionsmengen. "Die Stückgutverkehre sind anspruchsvoll, da viele Lieferanten beteiligt sind. Auch nur ein Fehler stört die Abläufe und kann große Mehraufwendungen zur Folge haben. Darum ist genaues und konsequentes Arbeiten entscheidend. Gebrüder Weiss ist ein kompetenter Partner, der es versteht, diese komplexen Aufgaben zu lösen und Prozesse nachhaltig zu verbessern", sagt Alfons Dachs-Wiesinger, Director Logistics Services bei Magna Steyr


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.