News

Garbe entwickelt Automobillogistikzentrum bei Wolfsburg

Foto: Unsplash.com / Steve Johnson
Foto: Unsplash.com / Steve Johnson

In der rund 32.000 m2 großen Immobilie wird der Ingenieurdienstleister Bertrandt diverse Fahrzeugteile lagern.

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt in Flechtorf südlich von Wolfsburg ein hochmodernes Automobillogistikzentrum. In der rund 32.000 m2 großen Immobilie wird der Ingenieurdienstleister Bertrandt diverse Fahrzeugteile lagern und seriennahe Prototypen entwickeln. Mit den Erdarbeiten wurde Anfang Juli begonnen. Mitte kommenden Jahres soll das Objekt fertig sein. Das Automobillogistikzentrum entsteht auf einem 68.000 m2 großen Grundstück, das Garbe Industrial Real Estate Ende vergangenen Jahres erworben hat. Die geplante Immobilie setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Eine knapp 17.900 m2 große Halle ist für den Fahrzeugbau vorgesehen und wird mithilfe von Trennwänden in einzelne Arbeitsbereiche unterteilt. In einer zweiten, 13.800 m2 großen Halle sollen Fahrzeugkomponenten wie Airbags, Stoßdämpfer, Reifen und Ersatzteile gelagert werden. Hinzu kommen etwa 3.100 m2 Büroflächen, die sich auf die beiden Bereiche verteilen. Ausgestattet wird das Automobillogistikzentrum mit insgesamt 14 Überladebrücken und 16 ebenerdigen Sektionaltoren. Auf dem Außengelände entstehen Stellplätze für 249 Pkw und sechs Lkw. 35 Millionen Euro wird Garbe Industrial Real Estate in die Projektentwicklung investieren.

„Mit dem Neubau stellen wir einmal mehr unser Know-how in Sachen Unternehmensimmobilien unter Beweis, die produktionsnahe und logistische Dienstleistungen unter einem Dach miteinander kombinieren“, betont Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer von Garbe Industrial Real Estate. „Mit der Bertrandt AG haben wir einen der größten Engineering- Dienstleister als langjährigen Mieter gewinnen können.“ Positiv beeinflusst wurde die Standortentscheidung durch die gute Verkehrsanbindung. Die Anschlussstelle an die Autobahn 39, die Wolfsburg mit Braunschweig verbindet, ist nur 500 Meter vom entstehenden Automobillogistikzentrum entfernt. Über die Autobahn 39 ist der Standort auch an die Autobahn 2 Hannover – Berlin angebunden.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen
Foto: Goldbeck

Das globale Logistikunternehmen A.P. Moller – Maersk (Maersk) hat gemeinsam mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, dem Generalübernehmer Goldbeck…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.