News

Für Impfstoffverteilung bestens gerüstet

Foto: Lufthansa Cargo / Stefan Wildhirt
Das Lufthansa Cargo Pharmahub in Frankfurt.
Foto: Lufthansa Cargo / Stefan Wildhirt

Beim Forum Impfstofflogistik des Aircargo Club Deutschland diskutierten Experten aus Luftfracht und Logistik über die Herausforderungen der weltweiten Impfstofflogistik und betonten die Wichtigkeit der Zusammenarbeit.

Die globale Impfstofflogistik stellt Luftfracht und Logistik vor große Herausforderungen. Insbesondere in strukturschwachen Ländern ist der Zugang zu lebensrettenden Vakzinen oft nicht gesichert. Francisco Rizzuto, Cargo Specialist Manager des internationalen Lufttransportverbandes IATA, betonte beim Forum Impfstofflogistik des Aircargo Club Deutschland, die Wichtigkeit der Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure. Dies gelte sowohl für die Bereitstellung von Flugzeugkapazitäten als auch für den Aufbau von Infrastrukturen wie Pharmahubs, die entsprechend nach der IATA-Richtlinie für Pharmatransporte CEIV zertifiziert sein sollten, um eine lückenlose Kühlkette sicherzustellen.

Humanitäre Luftfrachtinitiative COVAX
Um einen gerechten Zugang zu COVID-19-Impfstoffen zu schaffen, unterstützt die IATA die COVAX Facility Initiative der UNICEF. Mehr als zehn führende Fluggesellschaften beteiligen sich an der humanitären Luftfracht-Initiative und decken damit mehr als 100 Länder ab. Auch wenn die Luftfracht und Logistik für die Herausforderungen der Impfstofflogistik nach Meinung der Experten gut aufgestellt ist, gibt es in Bezug auf die Impfstoffverteilung in abgelegene und strukturschwache Regionen noch viel zu tun. Daher sind Initiativen wie COVAX besonders wichtig, so der Präsident des Aircargo Club Deutschland Prof. Dr. Stoller. Auch Lufthansa Cargo beteiligt sich an der UNICEF-Impfstoffverteilung. Eine eigens dafür eingerichtete Taskforce kümmert sich um die Vorbereitung der Transporte. Lufthansa Cargo hat zudem das Angebot für den Transport von COVID-Impfstoffen erweitert. Die größte Herausforderung auf lokaler Ebene ist die Sicherstellung einer lückenlosen Kühlkette, damit die Impfstoffe wirksam bleiben. Daher müssen die Straßentransporteure regelmäßig geschult werden.

Zum Abschluss des Forums wies Andreas Fuchs, Rechtsanwalt der Kanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, noch auf die Wichtigkeit der rechtlichen Rahmenbedingungen bei Pharmatransporten hin. Durch den hohen Produktwert und die Empfindlichkeit bestehe hier ein großes Haftungsrisiko. Daher sind klare vertraglichen Festlegungen zur Haftung/Haftungsbegrenzung, zur Verantwortungsabgrenzung und zu den operativ, technisch und qualitativen Rahmenbedingungen notwendig. 


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen
Foto: Kombiverkehr KG

Björn Saschenbrecker wird Leiter Business Development bei der Kombiverkehr KG und Geschäftsführer der Europe Intermodal Istanbul.

Weiterlesen
Foto: LOGSTA / ANCLA

Die beiden auf E-Commerce spezialisierten Logistiker LOGSTA GmbH (Wien, AT) und ANCLA Logistik GmbH (Wetzlar, DE) mit der zugehörigen Marke PackAngels…

Weiterlesen
Foto: ÖBB / Heider Klausner

Die RCG baut ihr Netzwerk weiter aus mit neuen TransFER-Verbindungen von Deutschland bzw. der Slowakei in die Türkei.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Tomasz Makowski

Nachtfahrverbot auf der Inntalautobahn in Tirol: Der BGL sowie andere europäische Logistikverbände und Handelskammern reichen vor dem Hintergrund…

Weiterlesen
Foto: istockphoto

Am 22. und 23. September 2022 lädt die Independent Logistics Society zum 20. Logistik Sommer in Leoben ein. Unter dem diesjährigen Event-Motto…

Weiterlesen
Foto: Fr. Meyer's Sohn

Der Hamburger Logistikunternehmen eröffnete zum runden Geburtstag eine Lagerhalle in direkter Nähe zum Hamburger Hafen.

Weiterlesen
Foto: Hermes

Neben dem Fokus auf die Elektrifizierung der Letzten Meile, sucht der Hamburger Logistiker auch an anderen Stellen entlang der Logistikkette nach…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.