News

Fraport: Stabile Entwicklung seit Jahresbeginn

Foto: Fraport
Foto: Fraport

Fraport konnte den Umsatz und das Ergebnis trotz den schwierigen Rahmenbedingungen steigern.

Der Fraport-Konzern verzeichnete im ersten Halbjahr Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis. Bereinigt um die Erlöse, die im Zusammenhang mit Ausbauinvestitionen an den internationalen Beteiligungsflughäfen stehen, legten die Umsatzerlöse um 5,2 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro zu. Ausschlaggebend für das Umsatzwachstum waren in Frankfurt unter anderem höhere Erlöse aus Bodenverkehrsdienstleistungen und Infrastrukturentgelten sowie gestiegene Retail- und Parkierungserlöse. International trugen vor allem die Konzerngesellschaften Lima Airport Partners und Fraport USA sowie Fraport Greece zum Umsatz-Plus bei. Das operative Ergebnis EBITDA steigerte sich um 10,9 Prozent auf 511,5 Millionen Euro. Der Anstieg ist insbesondere auf die Segmente Ground Handling und Retail & Real Estate in Frankfurt zurückzuführen, die unter anderem von dem Verkehrswachstum profitierten. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG: "In einem insgesamt schwierigen Umfeld haben wir uns im ersten Halbjahr 2019 ordentlich geschlagen. Insbesondere freut mich, dass wir die Passagierzufriedenheit trotz hoher Spitzenbelastungen weiter steigern und die Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen reduzieren konnten. Dennoch wollen wir weiter intensiv daran arbeiten, unsere Prozesse zu optimieren."

Der Flughafen Frankfurt verbuchte im ersten Halbjahr 2019 einen Passagierzuwachs von 3,0 Prozent auf über 33,6 Millionen Fluggäste. Das Luftfrachtaufkommen schwächte sich im gleichen Zeitraum im Vorjahresvergleich um 2,7 Prozent ab. Auch fast alle internationalen Beteiligungsflughäfen schlossen die ersten sechs Monate mit einem Anstieg beim Passagieraufkommen ab. Lediglich die beiden bulgarischen Airports Varna und Burgas notierten insgesamt einen Rückgang von 12,9 Prozent. Dieser Trend wird sich auch im Laufe des Jahres fortsetzen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: UTA

Um die Maut im neuen e-Toll-System abzuwickeln, kann entweder eine OBU, ein Telematikgerät oder die e-Toll-App verwendet werden.

Weiterlesen
Foto: DB AG

Die erste Typenauswahl für die Digitale Automatische Kupplung wurde getroffen.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Durch die Transaktion wird Hamburg als zentraler europäischer Knotenpunkt für den Warenverkehr mit China gestärkt.

Weiterlesen
Foto: Unsplash / Ryan Parker

Der Umbau der Flächen ist bereits Mitte September gestartet.

Weiterlesen
Foto: Frigologo

Firmen-Gründer Fritz Herzog holt Sohn Lukas in die Geschäftsführung.

Weiterlesen
Foto: Militzer & Münch

Mit ihrem Fokus auf Logistikservices und Straßentransporten stärken die Neugründungen das Netzwerk in der Balkanregion.

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Der Transport- und Info-Logistik-Anbieter hat sein Portfolio in Deutschland mit der Eröffnung eines neuen Logistik-Standorts 70 km südwestlich von…

Weiterlesen
Foto: IVECO / NIKOLA

Die drei Unternehmen wollen batterieelektrische Sattelzugmaschinen ab 2022 im Hamburger Hafen erproben und so die Logistik emissionsfrei machen.

Weiterlesen
Foto: Hapag-Lloyd

Mit der Eröffnung reagiere das Unternehmen auf die Anforderungen seiner Kunden nach Nähe und Servicequalität.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Der neue Standort Straubing ergänzt die bestehenden süddeutschen Niederlassungen von Gebrüder Weiss in Aldingen, Esslingen, Lindau, Memmingen,…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

VNL Future Lab und Österr. Logistiktag

Datum: 28. September 2021 bis 29. September 2021
Ort: Linz

NUFAM

Datum: 30. September 2021 bis 03. Oktober 2021
Ort: Karlsruhe

Österreichisches EinkaufsForum

Datum: 07. Oktober 2021 bis 08. Oktober 2021
Ort: Wien

Logistics Talk Bremenports Wien

Datum: 14. Oktober 2021
Ort: Wolke 21 im Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.