News

Flüssiggas-Lkw von Scania mit Hybrid-Temperaturregelung

Foto: Scania / Transport Harri Mikkola
Der Lkw mit Flüssiggasantrieb und Hybridtemperaturregelung ist leise und fahrerfreundlich, und die Kraftstoffkosten sind niedriger als bei einem herkömmlichen Dieselzug.
Foto: Scania / Transport Harri Mikkola

Die neue Lkw-Anhänger-Kombination des finnischen Spediteurs Transport Harri Mikkola ist mit der neuesten Technologie ausgestattet, um Kohlenstoffemissionen zu minimieren und gleichzeitig zuverlässige Lebensmittellieferungen zu gewährleisten.

Zusätzlich zur Umstellung auf einen mit Flüssigbiogas betriebenen Scania G 410 hat Transport Harri Mikkola in der Zugmaschine ein hybrides Temperaturkontrollsystem installiert. Traditionell wurden diese Systeme mit Diesel betrieben, und da es sich um einen Hybrid handelt, ist das auch möglich, wenn der Motor nicht im Leerlauf laufen kann, wie z. B. in Terminals.

„Dies ist Finnlands erstes Hybrid-Temperaturregelsystem in einer Zugmaschine. Während der Motor läuft, wird das System von einem im Motor eingebauten Generator angetrieben, das heißt, es läuft mit Strom“, sagt Teemu Mikkola, Transportdirektor des Unternehmens.

 Die 25-Meter-Lkw-Anhänger-Kombination ist seit September 2020 für den Lebensmitteleinzelhändler Lidl im Einsatz. „Unser Ziel ist es, bis 2025 mindestens 20 Prozent unserer Transporte mit kohlenstoffarmen Kraftstoffen zu betreiben. Biogas ist im Moment eine gute Option, und wir wollen in den kommenden Jahren weitere gasbetriebene Fahrzeuge einsetzen“, sagt Aki Vanhanen, Projektleiter bei Lidl Suomi.

Die Erfahrungen von Transport Harri Mikkola nach den ersten Monaten sind gut. „Der Lkw ist leise und fahrerfreundlich, und die Kraftstoffkosten sind niedriger als bei einem herkömmlichen Dieselzug“, sagt Teemu Mikkola. „Auch der Kraftstoffverbrauch für das Temperiersystem ist gesunken. Früher brauchte es etwa zwei Liter pro Stunde, jetzt haben wir das um mindestens einen Liter reduziert.“

Dieselbe Lieferstrecke, die früher mit einem 500-PS-Diesel-Lkw zurückgelegt wurde, wird jetzt mit dem gasbetriebenen Scania G 410 mit einem Gesamtgewicht von 40 bis 60 Tonnen gefahren. „Das ist ausreichend und zeigt, dass man die richtige Leistung für den Transportauftrag wählen sollte.“

Transport Harri Mikkola überwacht die Einsätze über das Scania-Fleet-Management-System. „Wir fahren 400 km an einem Tag, also wird der Lkw jeden zweiten Tag aufgetankt. Normalerweise sind noch 20 Prozent im Tank übrig. Wir waren im Vorfeld ein wenig besorgt über das Tanken, aber es hat reibungslos geklappt.“


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DB Cargo / Oliver Lang

Größtes Schienenverkehrspaket für die europäische Papierindustrie geht an DB Cargo. Rail22 ist ein mindestens dreijähriger Vertrag mit ScandFibre…

Weiterlesen
Foto: Hapag-Lloyd

Die Reederei führt sein fünftes Qualitätsversprechen ein.

Weiterlesen
Foto: Güttler Logistik GmbH

Grenzkontrollen: Die Güttler Logistik GmbH sichert Arbeitsweg für tschechisches Pendlerpersonal und beschafft 1.200 Corona-Schnelltests.

Weiterlesen
Foto: Condor

Pakete statt Passagiere: Deutschlands beliebtester Ferienflieger Condor hebt ab sofort mit vier Boeing 767 im Auftrag von DHL Express, dem weltweit…

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Nach einem Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit im Transcargo-Lager in Roermond hat cargo-partner das niederländische Logistikunternehmen übernommen und…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post

Die OMV und die Österreichische Post AG haben eine gemeinsame Absichtserklärung für den Einsatz von grünem Wasserstoff im Schwerlastverkehr…

Weiterlesen
Foto: SkyCell

Der neue Container von SkyCell mit einem Temperaturbereich von -15°C bis -25°C schließt eine Marktlücke und bietet Kunden Verlässlichkeit, Effizienz…

Weiterlesen
Foto: Arvato Supply Chain Solutions

Arvato Supply Chain Solutions ist in China mit zahlreichen neuen Geschäften auf Wachstumskurs. Der Supply Chain und E-Commerce-Dienstleister hat…

Weiterlesen
Foto: Go Asset Development GmbH

Das neue Verteilzentrum von Amazon für den Großraum Wien wurde Ende letzter Woche in Betrieb genommen.

Weiterlesen
Foto: Scania

Das Board of Directors von Scania hat Christian Levin zum neuen CEO und Präsidenten von Scania ab dem 1. Mai 2021 ernannt.

Weiterlesen

Termine

TransRussia 2021

Datum: 12. April 2021 bis 14. April 2021
Ort: Moskau

Air Cargo Europe 2021 - NUR ONLINE

Datum: 04. Mai 2021 bis 06. Mai 2021
Ort: Messe München - nur virtuell

transport logistic 2021 - NUR ONLINE

Datum: 04. Mai 2021 bis 06. Mai 2021
Ort: Messe München - virtuell

Breakbulk Europe 2021

Datum: 18. Mai 2021 bis 20. Mai 2021
Ort: Messe Bremen, Bremen, Germany

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.