News

Erster Berufskraftfahrer mit Handicap startet bei Sievert Logistik

Für Sievert Logistik wird Holger Schönenberg zunächst mit vorgeladenen Planen-Transporten starten - im Bild (v.l.): Karsten Bley (Geschäftsführer Sievert Logistik), Volker Lauxtermann (Fahrermanagement), Reinhard Lentford (MAN-Vertrieb), Holger Schönenberg, Sabrina Hukriede (Fuhrparkleitung), Ronny Cornelsen (Fahrertrainer), Andreas Greshake, Markus Meier (Fahrermanagement).
Am Fahrzeugchassis auf der Beifahrerseite befindet sich eine Box, in die Schönenberg seinen Rollstuhl verladen kann. Während des Verstauens kann er auf einem ausklappbaren Sitz Platz nehmen.
Fotos: Sievert Logistik SE
Mit seiner Anstellung als erster querschnittsgelähmter Berufskraftfahrer bei der Sievert Logistik SE geht für Holger Schönenberg geht ein großer Wunsch in Erfüllung.
Fotos: Sievert Logistik SE

Gelebte Inklusion: Die Sievert Logistik SE begrüßt mit Holger Schönenberg den ersten querschnittsgelähmten Berufskraftfahrer im Team. Vom Standort Lengerich aus wird der 48-Jährige künftig im Bereich Planen-Transporte eingesetzt. Um das zu ermöglichen, ließ der Transport- und Logistikdienstleister eine fabrikneue MAN-Zugmaschine vom Fahrzeug- und Karosseriebauer Greshake speziell auf Schönenbergs Bedürfnisse umbauen.

„Holger hat mich von Anfang an überzeugt. Trotz Handicap hält er an seinem Traum fest, Berufskraftfahrer zu werden. Seine Begeisterung für Mobilität und Logistik ist etwas ganz Besonderes. Daher freue ich mich sehr, dass wir ihm diesen Traum ermöglichen können. Es macht mich stolz, Holger für unser Team gewonnen zu haben“, sagt Karsten Bley, Geschäftsführer von Sievert Logistik SE.

Maßgeschneiderte Lkw-Anpassung
Eingesetzt wird Schönenberg (48) nach seiner Einweisung durch Sievert-Fahrertrainer Ronny Cornelsen auf der MAN-Zugmaschine mit der Nummer 404, die zuvor auf die Möglichkeit umgerüstet wurde, auch im Nur-Handbetrieb gefahren werden zu können. Außerhalb der Einsatzzeiten des 48-Jährigen kann das Fahrzeug ganz normal disponiert werden. Umgesetzt wurde die maßgeschneiderte Lkw-Anpassung vom Fahrzeug- und Karosseriebauer Greshake aus Münster, der seit 30 Jahren Umbauten für Menschen mit Handicap durchführt. An Schönenbergs neuem Arbeitsgerät wurden neben einer Handsteuerung für Gas und Bremse eine verschließbare Kiste installiert, in der er während der Fahrt seinen Rollstuhl verstauen kann. Da der gebürtige Lüdenscheider auch bei diesem Vorgang sitzen muss, wurde zudem ein herausziehbarer Klappsitz angebracht. Ein- und Ausstieg in die Fahrerkabine bewerkstelligt Schönenberg über zusätzliche Trittstufen, Bügel und Haltegriffe.

Große Begeisterung und große Bereitschaft auf beiden Seiten
Sievert-Neuzugang Holger Schönenberg erklärt seine Motivation, Berufskraftfahrer zu werden: „Ich habe ein Faible für große technische Geräte.“ Aus diesem Grund habe er sich an den Nutzfahrzeughersteller MAN gewandt, der ihm den Kontakt zu dem Lengericher Logistikdienstleister vermittelt habe. „Sievert Logistik war nicht nur bereit, mit mir zusammenzuarbeiten, sondern auch, die dafür nötigen Voraussetzungen zu schaffen“, freut sich der 48-Jährige.

Beeindruckender und erfolgreicher Werdegang
„Wir haben unseren neuen Kollegen als inspirierende Persönlichkeit kennengelernt“, so Bley. Schönenberg habe sein neues Team nicht zuletzt mit seinem Werdegang beeindruckt. Seit seinem 15. Lebensjahr ist Schönenberg infolge einer Operation im Rückenmark querschnittsgelähmt. Trotz der Herausforderung hat er seitdem bemerkenswerte Erfolge erzielt: Er gewann einen Vizeweltmeister-Titel im Para-Segeln, absolvierte eine Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer und steuerte Passagierflugzeuge. Weil die Arbeitsabläufe es nicht erlaubten, den Beruf des Piloten dauerhaft auszuüben, folgt nun der Wechsel zum Lkw.

Onboarding wie bei allen Neuen
Bevor der Berufskraftfahrer seinen Dienst antreten konnte, musste er medizinische Gutachten und Bescheinigungen einholen und bei der einzigen Lkw-Fahrschule für Querschnittsgelähmte in Deutschland die nötige Fahrerlaubnis erwerben. Bei Sievert Logistik bekommt Schönenberg zunächst eine technische Einführung sowie mit Ronny Cornelsen einen erfahrenen Einarbeitungspartner an die Seite gestellt – wie alle neuen Mitarbeitenden bei dem Logistikspezialisten. Eingesetzt wird Schönenberg zunächst vor allem mit vorgeladenen Planen-Transporten im Raum Osnabrück. Perspektivisch soll der Sievert-Neuzugang aber auch Container-Transporte übernehmen. Schönenberg: „Mein Ziel ist es, selbstständig für Sievert Logistik unterwegs zu sein.“


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Österreichische Post AG hat vor kurzem ihr neues Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf feierlich in Betrieb genommen. In einer 22.000 m² großen…

Weiterlesen

Die Gartner KG bestellte kürzlich für einen Auftrag des Stahlkonzerns voestalpine 20 Diagon-Schräglader der Hangler Fahrzeugbau GmbH.

Weiterlesen
Foto: CRUSIAUX Franck-REA

Der Logistikdienstleister GEODIS erreicht mit einem „A-“-Rating das CDP „Leadership“-Level und unterstreicht mit der Offenlegung von Klimamaßnahmen…

Weiterlesen

Je volatiler das Umfeld, desto schwieriger gestaltet sich für ein Unternehmen die strategische Planung. Der kontinuierlichen Analyse und Bewertung von…

Weiterlesen
Foto: Siemens Mobility

Tanja Kienegger, neue Geschäftsführerin von Siemens Mobility Austria, spricht im Interview mit der Int. Wochenzeitung Verkehr über Frauenpower,…

Weiterlesen

The Art of Rolling Tramezzini vs. Creating Confidence & Connectivity – der KitchenTalk4 und damit das erste Micro-Event 2024 der Independent Logistics…

Weiterlesen

Nach 24 Jahren erfolgreicher Leitung der Best Logistics Sp. z o.o., einem Tochterunternehmen der Felbermayr Gruppe, verabschiedete sich…

Weiterlesen
Bild: Gebrüder Weiss / ma.lo ZT

Das Logistikunternehmen errichtet einen zentralen Standort für IT und Logistik nahe dem Wolfurter Güterbahnhof und sichert damit lokale Arbeitsplätze:…

Weiterlesen
Foto: NOSTA Group

Mit dem neuen Büro in Bukarest baut die NOSTA Group ab April ihre Präsenz in Rumänien weiter aus. Nach dem Start der ersten Niederlassung in…

Weiterlesen

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Produzent eine Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner aufsetzen. Schon 2025…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VPI-Generalversammlung

Datum: 17.04.2024
Ort: Wien

VNL-Powerday Arbeitswelt Logistik 2024+

Datum: 18.04.2024
Ort: Wirtschaftskammer Wien, Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien

Tag der Logistik - VNL

Datum: 18.04.2024
Ort: online

EL-MOTION 2024

Datum: 23.04.2024 bis 24.04.2024
Ort: Wien, Wiener Werkshallen

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs