News

Erste Vectron-Lok an GYSEV übergeben

Bild: Siemens
Die erste von neun neuen Vectron-Lokomotiven für GYSEV am Bahnhof von Sopron
Bild: Siemens

Die ungarisch-österreichische Bahngesellschaft GYSEV hat am Bahnhof Sopron die ersten beiden von insgesamt neun Vectron Lokomotiven von Siemens übernommen.

Die Loks können unter Gleichstrom und auch Wechselstrom betrieben werden, sie sind mit mehreren Zugsicherungssystemen ausgestattet. Daher werden sie vor allem im grenzüberschreitenden Güterverkehr eingesetzt. Sie werden in Zukunft aber auch im InterCity-Personenverkehr innerhalb Ungarns eingesetzt werden. Das Design in grün-gelb-weißen Farben repräsentiert traditionell GYSEV (in Österreich unter Raaberbahn bekannt) und auch GYSEV-Cargo.

Mit dieser Modernisierung ihres Fuhrparks möchte GYSEV ihre Marktposition im internationalen Güter- und Personenverkehr entlang der Achse Ungarn–Österreich–Deutschland deutlich stärken. Insgesamt wurden drei Vectron MS, sechs Vectron AC – davon wiederum zwei mit einem zusätzlichen Dieselantrieb – geordert. Die Höchstgeschwindigkeit der GYSEV Vectron beträgt für alle Bauarten 160 km/h. Sie sind für den grenzüberschreitenden Verkehr zugelassen sowie mit dem europäischen Zugbeeinflussungssystem ETCS Level 2 ausgestattet.

Die ersten beiden, nun übergebenen Vectron-Loks sind sogenannte Drei-System-Loks, können daher unter drei unterschiedlichen elektrischen Fahrleitungssystemen betrieben werden und werden die Nummer 500 und 501 tragen. Die Drehgestelle der Loks stammen aus dem Siemens Werk in Graz. In Kürze wird die finale Zulassung erwartet, sodass die beiden Loks ab Juni in den operativen Betrieb gehen können.

Die Entscheidung zugunsten der Flottenmodernisierung wurde möglich, nachdem GYSEV im Sommer letzten Jahres mit der Europäischen Investitionsbank ein Entwicklungsdarlehen abgeschlossen hat. Der Zuschlag für die  Vectron von Siemens wurde nach einer öffentlichen Ausschreibung im März bekannt gegeben. Die vergleichsweise kurzfristige Auslieferung war aufgrund eines besonderen Produktionskonzepts und der modularen Bauweise des Vectron möglich.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Panattoni

Der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa entwickelt einen Neubau im brandenburgischen Grünheide mit direkter…

Weiterlesen
Foto: Sebastian Gabsch / Logistics Hall of Fame

Vor kurzem sind die neuen Mitglieder in die Ruhmeshalle der Logistik eingezogen - in diesem Jahr waren es gleich vier. Außerdem wird die Logistics…

Weiterlesen
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.