News

Emirates SkyCargo startet Charterbetrieb mit dem 'Mini-Frachter' Airbus A380

Foto: Emirates SkyCargo
Foto: Emirates SkyCargo

Emirates SkyCargo will eine führende Rolle in der Lieferkette für die weltweite Verteilung eines COVID-19-Impfstoffs übernehmen.

Emirates SkyCargo hat als Reaktion auf den sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Luftfrachtkapazität für den dringenden Transport kritischer Güter, einschließlich medizinischer Hilfsgüter zur Bekämpfung von Covid-19 in Regionen, die von einer zweiten Pandemiewelle betroffen sind, spezielle Frachtoperationen mit dem Airbus A380 eingeführt. Der erste dedizierte A380-„Minifrachter" von Emirates beförderte bereits erfolgreich medizinische Hilfsgüter zwischen Seoul und Amsterdam über Dubai. In Zusammenarbeit mit den Technik- und Flugbetriebsteams von Emirates hat die Frachtdivision der Airline die Frachtkapazitäten des Airbus A380 so optimiert, dass pro Flug rund 50 Tonnen Fracht sicher im Bauchraum des Flugzeugs transportiert werden können, wobei auch durch die Beladung der Sitze mit Fracht weitere Kapazität geschaffen werden soll. Zudem sind im November zusätzliche Frachtflüge geplant.

Die Frachtdivision von Emirates bietet eine Vielzahl von Optionen für Frachtkapazität und Konnektivität, um den Anforderungen seiner Kunden bestmöglich gerecht zu werden. Emirates SkyCargo führt spezielle Frachtflüge mit seinen Flugzeugen vom Typ Boeing 777-F und Boeing 777-300ER durch, darunter 14 modifizierte Boeing 777-300ER-Passagierflugzeuge, bei denen zur Schaffung von zusätzlichem Frachtvolumen Sitze aus der Economy Class entfernt wurden.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: MAN Truck & Bus

Insgesamt 28 MAN Lion’s City 18 E und 11 MAN Lion’s City 12 E hat die VAG Nürnberg bei MAN Truck & Bus geordert. Die Auslieferung der Elektrobusse ist…

Weiterlesen
Foto: Flughafen Linz GesmbH

Der Luftfrachtsektor erholt sich rascher als der Passagierverkehr 2021. Aber nach wie vor gilt: Fahren auf Sicht.

Weiterlesen
Foto: Cargo Trans Logistik

Das Logistiknetzwerk Cargo Trans Logistik führt den Online-Tarifrechner von Pamyra ein.

Weiterlesen
Foto: mdn Hübner GmbH

Die Rhenus Gruppe hat am 1. Januar 2021 sämtliche Anteile am bayerischen Digitalisierungsspezialisten mdn Hübner erworben. mdn Hübner wird künftig die…

Weiterlesen
Foto: trans-o-flex

Zukünftig ist keine eigene Verpackung mehr notwendig: Die 12-Uhr-Zustellung erfolgt inklusive klimaneutraler Versandtasche.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss/Lena Lux

Dominic Gaida wird Niederlassungsleiter in Esslingen. Sein Fokus liegt darauf, das Wachstum der der Lager- und Logistiklösungen voranzutreiben.

 

 

Weiterlesen
Foto: Zentralverband Spedition & Logistik

Der Zentralverband Spedition & Logistik fordert praktikable Lösungen und europaweit einheitliche Regelungen.

Weiterlesen
Foto: Sievert Logistik SE

Der Lengericher Logistikexperte erhöht die Liefer- und Produktverfügbarkeit und errichtet ein neues Hochregallager auf zusätzlichen 5.000…

Weiterlesen
Foto: Scania CV AB

Scania hat sich nach einer unabhängigen Bewertung seines Green Bond Framework erfolgreich für die Ausgabe von grünen Anleihen qualifiziert, um die…

Weiterlesen
Foto: DPD Austria

DPD Austria blickt auf das außergewöhnlichste Jahr in der Unternehmensgeschichte zurück: Mehr als 57 Millionen beförderte Pakete im Umfeld größter…

Weiterlesen

Termine

TransRussia 2021

Datum: 12. April 2021 bis 14. April 2021
Ort: Moskau

Europäischer Schienengipfel 2021

Datum: 29. April 2021 bis 30. April 2021
Ort: Wien

Air Cargo Europe 2021

Datum: 04. Mai 2021 bis 07. Mai 2021
Ort: Messe München

transport logistic 2021

Datum: 04. Mai 2021 bis 06. Mai 2021
Ort: Messe München

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.