News

Ein gutes Jahr für die Rollende Autobahn in der Schweiz

Bildcredit: RAlpin AG

Im 2014 hat RAlpin AG mit Sitz in Olten (Schweiz) auf der Rollenden Autobahn (Rola) 110.000 Lastwagen von der Straße auf die Schiene verlagert. Dies bedeutet eine Zunahme von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im 2014 wurden auf der Rola rund 110.000 Sendungen verlagert. 99.300 davon auf der Relation Freiburg i. Br. (D) – Novara (I) und 10.500 auf der Relation Basel - Lugano. Wegen Unwettern in Norditalien zu Jahresende und damit verbundenen Streckensperrungen wurde ein neues Rekordergebnis verhindert. Insgesamt mussten im 2014 allein wegen diesen Unwettern und den Erdrutschen gegen 120 Züge gestrichen bzw. konnten über 2.000 Lkw nicht transportiert werden. Die Einschränkungen werden voraussichtlich bis Ende Februar 2015 anhalten.

Trotz dieses Wermutstropfens war das 2014 ein positives Jahr. Im Februar wurde der Millionste Lkw (seit 2001) auf der Rola gefeiert und bis auf die Unwetter im Winter gab es keine nennenswerten Zwischenfälle, die den Betrieb beeinträchtigt haben. Die stabil hohe Nachfrage und die folglich hohe Auslastung der Züge von durchschnittlich 87% bestätigen die Attraktivität der Rola und ihre Rolle als wichtigen Baustein der Schweizer Verlagerungspolitik.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.