News

Ein Forum für die Zukunft

Foto: World of Freight Summit
Foto: World of Freight Summit

Beim World of Freight Summit Anfang Mai werden unterschiedliche Themen aus der Branche mit viel Fachexpertise beleuchtet. Ein starker Fokus liegt dabei auf Logistikimmobilien. Verkehr hat sich schlau gemacht und liefert einen Vorbericht.

Am 4. und 5. Mai 2022 findet der erste internationale World of Freight Summit im Marriott Hotel in Wien statt. Das Motto lautet: Future of sustainable logistics and industrial real estate. Das Programm der Veranstaltung verspricht spannende Insights in unterschiedliche Bereiche des Transport- und Logistikgewerbes: von innovativen Logistik- und Lieferketten-Themen, die Österreich und die Länder Südosteuropas betreffen, bis hin zur Digitalisierung und zum E-Commerce. Aber auch die Personalentwicklung und Nachhaltigkeitsaspekte in den Bereichen Seefracht, Landverkehr, Luftfracht, Warehousing bis hin zu Last-Mile-Konzepten finden ihren Platz auf dem Programm – und dem Podium.

Für Fachexpertise werden unter anderem auch Günther Ofner (Vorstandsmitglied des Flughafens Wien), Karl Brückner (Country Head Austria bei CTP Invest), Bernd Lieber (Vertriebsleiter Österreich, Schweiz und Südtirol bei Sonnenkraft), Peter Umundum (Vorstand der Division Paket und Logistik bei der Österreichischen Post), Georg Stadlhofer (Managing Director von Drees & Sommer) und Franz Kastner (Head of Industrial & Logistics bei CBRE) sorgen.

Fokus auf Immobilien
Ein wichtiger Schwerpunkt des Programms liegt auf den aktuellen Trends bei Logistikimmobilien. Bedingt durch Covid-19 und verstärkt durch Russlands Krieg gegen die Ukraine gibt es eine enorme Nachfrage nach Logistikimmobilien am Markt, die auch mit den aktuellen Neubauprojekten kaum zu bewältigen ist. Enorm gestiegene Energiepreise machen es wichtiger denn je, die Betriebskosten im Blick zu haben und alternative Energieträger einzusetzen. Doch welche Investitionen sind nachhaltig und wirtschaftlich sinnvoll und wie schnell kann mit einem return-on-investment gerechnet werden? Auf dem WOF Summit analysieren renommierte Experten die neuesten Entwicklungen.

Networking
Das Networking-Erlebnis am WOF Summit wird mit dem innovativen „1to1 Meeting Sche- duler“ für alle Teilnehmer optimiert. Damit können die wichtigsten Meetings bereits zwei Wochen vorab terminisiert und auf den persönlichen Bedarf abgestimmt werden.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock / Travel mania

Noch immer kämpft die Transport- und Logistikbranche mit den Folgen der Corona-Krise. Lasse Landt, Chief Financial Officer des IT-Lösungsanbieters…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Kudrat

Der Logistiker übernimmt die Ersatzteildistribution des japanischen Automobilherstellers Toyota in Almaty.

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.