News

DLH: Spatenstich für fünf Logistikimmobilien in der Flughafen Wien-Region

Foto: DLH / Gerd Schneider
(v.l.n.r.): Günther Ofner (Flughafen Wien), Christian Vogt (DLH Österreich), Jochen Danninger (Wirtschaftslandesrat NÖ), Thomas Ram (Bürgermeister Fischamend) und Wofgang Scheibenpflug (Flughafen Wien).
Foto: DLH / Gerd Schneider

Unternehmen profitieren von der Nähe zum Flughafen sowie zur Autobahn in Richtung Osteuropa.

Der Spatenstich für den SkyLog Park des Logistikunternehmens DLH Österreich wurde durchgeführt. Im Beisein von Jochen Danninger (Wirtschaftslandesrat Niederösterreich), Thomas Ram (Bürgermeister Fischamend), Christian Vogt (Geschäftsführer von DLH Österreich) und Günther Ofner (Vorstand der Flughafen Wien AG) wurde damit der Startschuss für ein großes Immobilienprojekt getätigt. Auf einer Fläche von rund 45.000 m2 am Rande des Flughafen-Areals und nahe Fischamend entstehen bis Ende 2021 fünf flexible Lager- und Industrial Light Hallen, die speziell für Luftfrachtlogistiker nutzbar sind. Unternehmen profitieren dabei von der Nähe zum Flughafen sowie zur Autobahn in Richtung Osteuropa. Für die Region rund um Fischamend bedeutet dieses Projekt zusätzliche Wertschöpfung und Arbeitsplätze.

„Der heutige Spatenstich der DLH ist ein Vorbote des wirtschaftlichen Comebacks Niederösterreichs nach der Covid-19-Krise“, betont Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. Christian Vogt dazu: „Aufgrund der exzellenten Lage und einer von uns geplanten modernen, wie nachhaltigen Bauweise sind wir fest vom Erfolg des Konzeptes überzeugt. Dokumentiert wird dieses durch die bereits erfolgte erste Anmietung von zwei Hallen durch Swissport.“

"Die gute Zusammenarbeit mit dem Flughafen Wien bezüglich den Betriebsansiedelungen trägt Früchte. Ich bin guter Hoffnung, dass sich die gute Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen wird“, so Thomas Ram. „Wir freuen uns, dass DLH seine Logistikaktivitäten in der Flughafen-Region erweitert. Gerade in der Krise ist das ein wichtiges Wachstumssignal, das Wertschöpfung und Arbeitsplätze schafft“, erläutert Günther Ofner.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: trans-o-flex

Mit tof.now hat der Expressdienst trans-o-flex im Juni ein Online-Buchungssystem eingeführt, das den Expressversand für bestehende wie für neue Kunden…

Weiterlesen
Foto: Bayernhafen / M.Ziegler / RCG

Der neue TransFER ermöglicht die weitere Verkehrsverlagerung auf die Schiene entlang der Brennerachse.

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Die Erweiterung sei der nächste logische Schritt, wie Andreas Nowak, Geschäftsführer von cargo-partner in Deutschland, erklärt.

Weiterlesen
Foto: KNAPP AG

Die Lösung ist flexibel genug, um das Artikelspektrum laufend zu erweitern.

Weiterlesen
Foto: BEXity GmbH

BEXity wicket täglich mehr als 10.000 Warentransporte ab. Dementsprechend datenintensiv erweist sich der dahinterstehende EDI-Betrieb, der seit Anfang…

Weiterlesen

Finanzierung der österreichischen Flughäfen gesichert

Weiterlesen
Foto: Dematic

Ausschlaggebend für den Ausbau in Graz war neben der geografisch vorteilhaften Lage im Zentrum Europas und der damit verbundenen räumlichen Nähe zu…

Weiterlesen
Foto: Unsplash / MusicFox Fx

Teilnahme lohnt sich: Der Sieger der AustrianSkills kann an den WorldSkills in Shanghai teilnehmen.

Weiterlesen
Foto: L.I.T.

Der Logistikdienstleister treibt seine internationale Wachstumsstrategie voran.

Weiterlesen
Foto: BMK

Noch bis zum 01. Juli können Bewerber ihre Unterlagen einschicken.

Weiterlesen

Termine

LogiMAT 2021 - verschoben auf 2022

Datum: 22. Juni 2021 bis 24. Juni 2021
Ort: Stuttgart - virtueller Ersatz geplant

VNL Future Lab und Österr. Logistiktag

Datum: 28. September 2021 bis 29. September 2021
Ort: Linz

Logistics Talk Bremenports Wien

Datum: 14. Oktober 2021
Ort: Wolke 21 im Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.