News

Die Post rüstet die gesamte Lkw-Flotte mit Abbiegeassistenten aus

Foto: Österreichische Post AG
Rund 250.000 Euro investiert die Post in die Umrüstung ihres Fuhrparks.
Foto: Österreichische Post AG

145 Fahrzeuge ließt die Österreichische Post umrüsten.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr stattet die Österreichische Post ihre gesamte Lkw-Flotte freiwillig mit Abbiegeassistenten aus. Schon vergangenes Jahr hat die Post dafür Tests mit verschiedenen Systemen durchgeführt, die beispielsweise bereits in Deutschland zugelassen sind. Nach einer EU-weiten Ausschreibung begann im August der Einbau der Abbiegeassistenten in alle Lkw der Post, in den nächsten Tagen wird die gesamte Umrüstung abgeschlossen sein. „Die Post ist sich ihrer Rolle als Vorzeigeunternehmen im Transport- und Logistiksektor bewusst, daher setzen wir Innovationen nicht nur im Bereich der Nachhaltigkeit und der E-Mobilität um, sondern konzentrieren uns auch auf den Faktor Sicherheit“, erklärt Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post AG. Insgesamt 145 Fahrzeuge wurden mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. Die Arbeiten haben in sechs Partnerwerkstätten in ganz Österreich stattgefunden und pro Fahrzeug etwa einen Tag in Anspruch genommen. Rund 250.000 Euro investiert die Post in die Umrüstung ihres Fuhrparks.

Optische und akustische Warnung
Der neue Abbiegeassistent wird vom Nutzfahrzeugspezialisten Winkler geliefert. Zur Anwendung kommt ein kamerabasiertes System des Herstellers Axion. Es besteht aus einer Seitenkamera zur Beobachtung des Überwachungsbereichs, einem Monitor in der Fahrerkabine zur Darstellung des Kamerabildes und einer Steuereinheit. Diese wertet mittels einer Software die Informationen im Kamerabild aus und löst bei gefährlichen Vorkommnissen – etwa einer Person im toten Winkel – eine Warnung an die Fahrer aus. Die Kamera erfasst und überwacht beim Abbiegevorgang einen definierten Bereich neben dem Fahrzeug. Die Software erkennt automatisch Bewegungen in diesem Bereich und warnt die Fahrer sowohl optisch als auch akustisch, durch farbliche Anzeigen am Monitor und über einen Warnton.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock / Travel mania

Noch immer kämpft die Transport- und Logistikbranche mit den Folgen der Corona-Krise. Lasse Landt, Chief Financial Officer des IT-Lösungsanbieters…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Kudrat

Der Logistiker übernimmt die Ersatzteildistribution des japanischen Automobilherstellers Toyota in Almaty.

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.