News

Die erste digitale Trucking-Plattform für Containertransporte geht live

Foto: driveMybox GmbH
Das Hamburger Start-Up-Unternehmen driveMybox hat sich auf Lkw-Containertransporte spezialisiert.
Foto: driveMybox GmbH

Die driveMybox GmbH startet nach einer erfolgreichen Betaphase mit seiner digitalen All-in-One-Lösung in Deutschland.

Heute beruht die Digitalisierung von Lkw-Containerverkehren hauptsächlich auf Insellösungen sowie zeitversetztem Informationsaustausch. Oftmals resultiert daraus ein hoher Effizienzverlust und kostspielige Aufwände für viele manuelle Tätigkeiten, die entweder vom Auftraggeber oder Dienstleister durchgeführt werden müssen. driveMybox setzt neue Standards. Die zentrale Plattform für Auftraggeber und Dienstleister digitalisiert den gesamten Transportprozess von der Preisanfrage über die Disposition bis hin zur Abrechnung. Online-Buchung, dynamische Preise, Live-Tracking, automatische Zahlungsabwicklung, direkte Kommunikation und digitale Dokumente bieten dem Nutzer neue Möglichkeiten und einen hohen Grad an Flexibilität und Transparenz.

Jeder, der einen Container per Truck transportieren möchte, kann dies in wenigen Klicks über die Plattform buchen. Ähnlich wie bei einer Flugbuchung ist der Prozess schnell und einfach. Den registrierten Fahrern auf der anderen Seite werden die optimierten Transportaufträge per Push-Nachricht direkt auf das Smartphone übermittelt. Mitgründer Leonard Heilig betont: “Aus der Kombination aus Wissen, datengetriebenen Technologien und Innovation digitalisieren wir die Containerlogistik der Zukunft und haben dabei stets den Mehrwert für alle Beteiligten im Blick.“

“Unsere Plattform findet bei Auftraggebern sowie Transportdienstleistern bereits großen Anklang. Dafür sind in erster Linie unser Geschäftskonzept sowie die umfangreichen Funktionalitäten der Plattform ausschlaggebend“, fügt Mitgründer Aaron Spandehra hinzu. Mit der Digitalisierung der Transportkette als All-in-One-Lösung verfolgt driveMybox das Ziel, den Containertransport optimal zu organisieren und Aufträge effizient abzuwickeln. Der Erfolg des Start-ups wird durch die Betaphase im Süden Deutschlands bestätigt. Leerfahrten, unproduktives Warten und Intransparenz können in der Zukunft vermieden werden. Selbstständige Trucker und Transportunternehmen profitieren zudem von einer App-basierten, papierlosen, einfachen und schnellen Abwicklung. Aufraggeber und Dienstleister haben die Möglichkeit, sich über die Plattform kostenlos zu registrieren. Ab August 2020 ist die Buchung und Abwicklung für Import- und Export-Transporte der Umschlagbahnhöfe München, Nürnberg und Kornwestheim möglich. Die bundesweite Expansion ist im Laufe des Jahres geplant. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DB Schenker

Das hochautomatisierte und integrierte Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 Quadratmeter auf fünf Etagen.

Weiterlesen
Foto: Stena Line

Die Route wird zu Beginn zunächst einmal die Woche bedient.

Weiterlesen
Foto: Fiege

Ein neues Logistikzentrum mit rund 54.000 Quadratmetern Logistikfläche entsteht in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen
Foto: Byrd

Byrd wird nun sein virtuelles Lager-Netzwerk erweitern, sodass Händler noch dieses Jahr aus acht Märkten weltweit versenden können.

Weiterlesen
Foto: Panattoni / Neska

Mit der Fertigstellung des Projekts in Ladenburg rechnet Panattoni im dritten Quartal des Jahres 2021.

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Benjamin Wagner

Die Verkehre von und nach Bremen erfolgen in einer Partnerschaft mit Roland Umschlag.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele Unternehmensgruppe

Die Expansion ist die logische Konsequenz der erklärten Auslandsstrategie der Simon Hegele Gruppe und orientiert sich an den Bedarfen und…

Weiterlesen
Foto: Port of Trieste

Die aktuellen Verhandlungen basieren auf der seit Sommer 2017 bestehenden strategischen Zusammenarbeit zwischen Duisport und der Hafenbehörde Triest.

Weiterlesen

Dieter Stingl ist mit August 2020 als Geschäftsführer der BEXity für den Bereich Operations zuständig

Weiterlesen
Foto: Ipsen Logistics / Bettina Conradi

Die Übernahme ist Bestandteil einer Wachstumsstrategie, die Gebrüder Weiss seit einigen Jahren im Air & Sea-Bereich verfolgt.

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

Next-Level-E-Commerce Logistics

Datum: 09. September 2020

VNL Südhafenforum

Datum: 17. September 2020
Ort: Cargo Center Graz, Am Terminal 1 8402 Werndorf

Leobener Logistik Sommer 2020 "digital emergency"

Datum: 24. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben und als Streaming & Video-On-Demand Event

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.