News

DHL Supply Chain erweitert den Standort in Simmern

Foto: DHL Supply Chain
DHL Supply Chain baut seinen Logistikstandort im rheinland-pfälzischen Simmern um weitere 25.000 m2 Hallenlager- und 35.000 m2 Außenlagerfläche aus.
Foto: DHL Supply Chain

Der Multi-User Standort wird um 25.000 m2 Hallenlagerfläche und 35.000 m2 im Außenlager erweitert.

DHL Supply Chain baut seinen Logistikstandort im rheinland-pfälzischen Simmern weiter aus. Mit der Erweiterung des Standortes um zusätzlich 25.000 m2 bietet DHL Supply Chain in dem Distributionszentrum künftig noch größere Kapazitäten für die Lagerung und ermöglicht zudem einen wesentlich schnelleren Umschlag. Bis zur geplanten Fertigstellung im Oktober wird der bisherige Betrieb normal weiterlaufen. Danach wird sich der Standort auf insgesamt 50.000 m2 Lager- und Umschlagsfläche und 100.000 m2 Außenfläche erstrecken. Gemeinsam mit Stadtbürgermeister Andreas Nikolay (CDU) und Landrat Marlon Bröhr (CDU) besiegelten Michael Rolle (Chief Financial Officer von DHL Supply Chain Germany & Alps) und Marc Hauser (Business Unit Director Technology & Telekom) den Baubeginn der Erweiterung mit einem symbolischen Spatenstich.

Marktposition stärken
Am Standort Simmern betreibt DHL Supply Chain seit 1962 ein Distributionszentrum für namhafte Kunden aus dem Telekommunikations-, Engineering- sowie Fashion-Bereich. Mit der Erweiterung dieses Multi-User Standorts um zusätzlich 25.000 m2 Hallenlagerfläche und weitere 35.000 m2 im Außenlager schafft DHL in der Region weitere Arbeitsplätze. "Mit der Erweiterung des Standorts Simmern bauen wir unsere starke Marktposition in der Region weiter aus", so Karsten Schwarz (Chief Executive Officer Germany & Alps, DHL Supply Chain). René Henn, Niederlassungsleiter in Simmern ergänzt, dass die Umschlagszeiten durch die zusätzlichen Andocktore und durch zahlreiche innovative Lösungen, wie beispielsweise fahrerlose Transportsysteme, den selbstfahrenden Transport-Roboter Effibot oder digitalisierte Managementsysteme, deutlich verkürzt werden. Außerdem biete die Außenlagerfläche nun entscheidend mehr Platz um auch großvolumiges Material zu lagern.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: SIS Informatik / Foto Wilke

Mit der innovativen Frasped-Tracking-Web-App lassen sich Sendungen simpel mobil steuern und verfolgen. Peter P. Blöschl, Geschäftsführer von SIS…

Weiterlesen
Foto: Privat

Ob Valentinstag, Black Friday oder saisonale Schwankungen wie das Weihnachtsgeschäft: Sowohl im B2C- als auch im B2B-Handel führen Nachfrage-Peaks zu…

Weiterlesen

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause fand heuer der 37. BVL-Logistik-Dialog statt. Logistiker und Verlader diskutierten über neue…

Weiterlesen
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.