News

DHL: Kooperation mit ESL

Foto: ESL
DHL ist der offizielle Logistikpartner der eSport ESL One Serie.
Foto: ESL

DHL ist offizieller Versand- und Logistikpartner der eSport-Veranstaltung ESL One Serie und 
übernimmt die Eventlogistik bei Turnieren in Deutschland, Großbritannien, Brasilien und den USA.

DHL ist offizieller Partner des weltweit größten eSport- Unternehmens ESL und baut damit die Markenpräsenz auf dem exponentiell wachsenden eSport-Markt mit Millionen von Fans und aktiven Spielern aus. ESL veranstaltet und vermarktet eSport-Ligen und -Events und organisiert unter anderem Turniere in den populären eSport- Disziplinen Dota 2, Counter-Strike:Global Offensive (CS:GO), StarCraft II sowie League of Legends. Zudem produziert die ESL Live-Streams ihrer eSport-Turniere und distribuiert sie über alle wichtigen digitalen Kanäle wie Facebook, YouTube, Twitter und Twitch. 
DHL wird für ESL Logistikdienstleistungen erbringen und als Sponsor mit kreativen Content- Beiträgen im Live Stream, auf den Social-Media-Kanälen sowie mit weiteren Kommunikationsmaßnahmen rund um die Turniere der ESL One Serie vertreten sein. Mit der neuen Kooperation ergänzt DHL eine Reihe teils langjähriger Partnerschaften in den Bereichen Sport, Kultur und Lifestyle um eine weltweit rasant wachsende Sportart mit hohem Fan- Engagement und Unterhaltungswert. Die Anforderungen an die Spieler sind immens: Um Erfolg zu haben, brauchen sie ein Höchstmaß an Konzentration, Schnelligkeit, taktischem Geschick und Teamfähigkeit. Durch das hohe Tempo der Spiele entscheiden oftmals bereits Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage - diese Schnelligkeit und Spannung machen auch den besonderen Reiz für die Zuschauer aus. Im März 2018 gab DHL bereits die offizielle Partnerschaft mit der Formel 1 eSports Series, und damit den Einstieg in das zukunftsträchtige eSport-Segment, bekannt. Auch im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem FC Bayern München ist DHL mit eigener Bannerwerbung in der Fußballsimulation FIFA 18 vertreten. 


Aktiv in eSports, dfas vor allem bei jungen Menschen hoch im Kurs ist
Durch die neue Kooperation wird DHL in einem Metier aktiv, das insbesondere bei jüngeren Menschen hoch im Kurs steht: Die großen eSport-Turniere und ihre Top-Spieler begeistern hunderte Millionen Fans weltweit, mehr als 60 Prozent davon zwischen 16 und 35 Jahren alt. "Diese wichtige Zielgruppe können wir im eSport mit der Marke DHL emotional und mit Inhalten und Formaten erreichen, die exakt auf ihre Interessen und ihr Mediennutzungsverhalten abgestimmt sind", sagt Arjan Sissing, Leiter Corporate Brand Marketing bei Deutsche Post DHL 
 Group. "Wir freuen uns, dass wir mit ESL einen Partner gefunden haben, der zu den führenden Akteuren im internationalen eSport-Geschäft zählt. Gemeinsam wollen wir durch unsere Arbeit einzigartige Momente schaffen, die Menschen miteinander verbinden". Die zahlreichen, großen eSport-Turniere der ESL füllen weltweit große Sport-Arenen mit zehntausenden Fans und werden im Netz und über Social Media von mehreren Millionen Zuschauern verfolgt. Allein im Jahr 2017 haben die Turniere und Ligen der ESL mehr als 200 Millionen Unique Viewer verzeichnet. Bei der ESL One treten die besten Teams und Spieler aus aller Welt gegeneinander an. Für die Spiele Dota 2 und CS:GO schüttet die ESL jährlich mehrere Millionen Euro Preisgeld aus. "Mit DHL haben wir einen perfekten Partner gewonnen, der uns bei den komplexen Logistikherausforderungen unserer global ausgerichteten Turniere zur Seite steht", so Ralf Reichert, CEO der ESL. "Wir freuen uns, gemeinsam mit DHL Mehrwerte für den eSport und die eSport-Community auf der ganzen Welt zu schaffen und das Wachstum des eSports weiter zu fördern."

Als offizieller Logistikpartner übernimmt DHL künftig die Eventlogistik der ESL One Serie und transportiert unter anderem Bühnenausstattung, Technik und Gamer-Stühle für die Spielerteams an die verschiedenen Austragungsorte. Dabei greift DHL auf jahrzehntelange Expertise in der Event-Logistik zurück. "Jede Veranstaltung, jede Fracht und jeder Ort haben individuelle Anforderungen und Voraussetzungen, auf die die Logistik exakt abgestimmt sein muss", sagt Vincenzo Scrudato, Geschäftsführer DHL Trade Fairs & Events. "Alle logistischen Komponenten müssen bis ins Detail passen - von A wie Aufbau bis Z wie Zollbestimmungen". Auf den Turnieren werden mit dem Echtzeitstrategiespiel Dota 2 und dem Ego-Shooter CS:GO zwei der weltweit populärsten eSport-Titel ausgetragen. Den Auftakt der Serie bildet Ende Mai ein Dota-2-Turnier in Birmingham, im Juni folgt ein CS:GO-Turnier im brasilianischen Belo Horizonte. Weitere Stationen der ESL One Serie sind Köln im Juli, New York im September sowie Hamburg im Oktober.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.