News

DHL eröffnet Life Sciences & Health Care Campus

Foto: DHL Supply Chain
Im neuen DHL Life Sciences & Health Care Campus im Wijchen-Nijmegen werden auf 44.000 Quadratmetern Pharmaprodukte gelagert, gekühlt und von rund 300 undMitarbeitern in alle Welt verschickt.
Foto: DHL Supply Chain

Der neue Campus in den Niederlanden, in dem Medizinprodukte in verschiedenen Temperaturzonen gelagert und verpackt werden, umfasst 44.000 m2 Lagerfläche.

DHL Supply Chain hat seinen Life Sciences & Health Care Campus in Wijchen-Nijmegen in den Niederlanden offiziell eröffnet. Der neue Campus umfasst 44.000 m2 Lagerfläche, in dem Medizinprodukte in verschiedenen Temperaturzonen gelagert und verpackt werden. Insgesamt sind am Standort rund 300 Mitarbeiter beschäftigt. Vom Campus Wijchen-Nijmegen aus, der zwei neu errichtete Lager miteinander verbindet, übernimmt DHL Supply Chain die konditionierte Lagerung und den weltweiten Versand für Pharmaunternehmen, die sich auf Produkte zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und multiple Sklerose spezialisiert haben. Teile dieser Versandaktivitäten fanden bereits früher am nahegelegenen Standort Nijmegen statt, der künftig auch Teil des neuen Campus sein wird und den Kunden so ausreichend Platz für weiteres Wachstum bietet. Der Campus wird nach den Guidelines on Good Distribution Practices der Pharmaindustrie betrieben. Diese europäische Industrienorm legt unter anderem fest, dass Arzneimittel unter strengen Qualitätsrichtlinien gelagert und kontrolliert werden müssen. Dazu werden die Mitarbeiter speziell geschult. Der Campus Wijchen-Nijmegen ist einer der wenigen Standorte in den Benelux Ländern, der pharmazeutische Produkte in verschiedenen Temperaturzonen lagern kann und über ein geschlossenes Kühlhaus verfügt. 

Gemeinsam mit den Warenlagern im nahen Bijsterhuizen und Veghel bildet der neue Standort Wijchen-Nijmegen nun den insgesamt dritten DHL Life Sciences & Healthcare Campus in den Benelux-Ländern. Weitere Standorte befinden sich im belgischen Mechelen und in nahe der belgischen Hauptstadt Brüssel. "Durch die Kombination von Logistikdienstleistungen für verschiedene Unternehmen aus dem Life Science und Heath Care Bereich auf einem Campus lassen sich Kompetenz und Wissen ebenso bündeln, wie technische Ausstattung. Beides erhöht sowohl die Qualität als auch die Effizienz an den Standorten. Auf diese Weise bietet DHL Supply Chain eine weitere strategische Lösung für den Pharmasektor und hilft dabei die Lieferkette weiter zu professionalisieren und zu optimiert", sagt John Scherders, CEO DHL Supply Chain Benelux.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Rechtskonforme Sicherheit für Versender und Verlader! Jetzt bei SIS Informatik kostenlosen Testzugang zur mobilen Verladekontrolle anfordern.

Weiterlesen
Alle Fotos: Stella Boda

Die globale Logistikbranche befindet sich in einem Umbruch und daran sind die neue Technologien und Handelskriege schuld. Auf der heurigen transport …

Weiterlesen
Alle Fotos: Verkehr / Katharina Schiffl

Bahnunternehmen und die Industrie sind sehr aktiv, um Verkehre effizienter abzuwickeln und Prozesse zu optimieren. Über die Interoperabilität in…

Weiterlesen
Foto: Duisport

Duisport baut sein internationales Netzwerk aus.

Weiterlesen
Foto: HHM

Im ersten Quartal 2019 wurden insgesamt 12,5 Millionen Tonnen Güter auf der Schiene zwischen dem Hamburger Hafen und Zielen im deutschen und…

Weiterlesen
Foto: Emirates SkyCargo

Emirates SkyCargo stärkt seine Position als Weltmarktführer für den Lufttransport temperaturempfindlicher Arzneimittel und hat seine weltweiten…

Weiterlesen
Foto: FH OÖ

Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik (VNL), erklärt im Interview mit Verkehr wie Logistiker in unserer schnelllebigen Zeit souverän…

Weiterlesen
Foto: Oliver Lang / DB Cargo

DB Cargo und VTG haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet: Beide Unternehmen werden im Projekt m2 einen multifunktionalen und modularen Tragwagen…

Weiterlesen
Foto: TIMOCOM

Timocom präsentiert ein umfassendes System aus neuen Smart Apps für die Logistik.

Weiterlesen
Foto: dws Werbeagentur GmbH

Die beiden Unternehmen wollen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit bessere Anbindung an den Rotterdamer Hafen schaffen und den Ausbau des Chinahandels…

Weiterlesen

Termine

CEBIT 2019

Datum: 23. Juni 2019 bis 27. Juni 2019
Ort: Hannover, Deutschland

Österreichischer Exporttag 2019

Datum: 24. Juni 2019
Ort: Wirtschaftskammer Österreich | Wiedner Hauptstraße 63 | 1045 Wien

VNL Future Lab (inkl. Abendgala) und Österreichischer Logistiktag

Datum: 25. Juni 2019 bis 26. Juni 2019
Ort: Design Center, Europapl. 1, 4020 Linz

DamenLogistikClub Sommerfest 2019

Datum: 09. Juli 2019
Ort: Hafen Wien, Seitenhafenstraße 15, Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.