News

Deutsche Post DHL und DB starten Kooperation für Packstationen

Foto: DB AG / Oliver Lang
Die neue Packstation im Hauptbahnhof Leipzig befindet sich im Obergeschoss des Bahnhofs.
Foto: DB AG / Oliver Lang

Bis Ende 2023 soll sich die Zahl der Packstationen von derzeit 9.000 auf etwa 15.000 erhöhen.

Die Deutsche Post DHL Group und die Deutsche Bahn (DB) stellen ihren Kunden im Rahmen einer neuen Kooperation rund 800 zusätzliche DHL Packstationen an Bahnhöfen in ganz Deutschland zur Verfügung. Ein Großteil der Automaten soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen. Dies kündigten Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station & Service AG, und Holger Bartels, zuständig für das gesamte Filial- und Packstationsnetz im Post- und Paketbereich der Deutsche Post DHL, an. Gemeinsam stellten sie die erste DHL Packstation der neuen Kooperation am Leipziger Hauptbahnhof vor. Von dem Service profitieren bis zu 135.000 Reisende, die dort täglich unterwegs sind. Indem zusätzliche Wege vermieden und Sendungen durch die DHL-Zusteller gebündelt zugestellt und abgeholt werden, ist die Nutzung der Packstation besonders umweltfreundlich.

Bernd Koch: "Bahnhöfe als zentrale Drehscheiben mitten in der Stadt sind ideale Standorte für die neuen Packstationen. Mit dem neuen Click & Collect-Service 'Box - Die Abholstation' machen wir unsere Stationen für unsere Gäste noch attraktiver." Holger Bartels erklärt: "Viele Millionen Menschen in Deutschland nutzen die Packstation und schätzen diesen flexiblen Service für das Versenden und Empfangen ihrer Pakete rund um die Uhr. Und je mehr Packstationen fußläufig oder am Übergang zum Nah- und Fernverkehr zu erreichen sind, desto besser ist dies für die Nachhaltigkeit unserer Dienstleistung."

Die Deutsche Post DHL Group hat im letzten Jahr angekündigt, die Zahl der aktuell über 9.000 Packstationen bis Ende 2023 auf etwa 15.000 Automaten zu erhöhen. Die DHL Packstation ist bei Kunden sehr beliebt, da sie rund um die Uhr zugänglich und leicht zu bedienen ist. Zudem befinden sich Packstationen meist an zentralen Orten des täglichen Lebens, wie beispielsweise an Supermärkten, auf Firmengeländen oder in Wohngebieten, sodass Kunden den Paketempfang und -versand ohne Umwege mit ihren alltäglichen Erledigungen verbinden können.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Das Klimaministerium verordnet eine Strafmaut für umweltfreundliche Lkw und setzt damit das völlig falsche Signal. Denn die Ökologisierung des…

Weiterlesen
Foto: Lukas Lorenz

Karl-Martin Studener, Geschäftsführer der ÖAMTC Fahrtechnik, hat zwar kein Geheimrezept, wie man den Mangel an Fahrern beseitigen kann, dafür aber ein…

Weiterlesen
Foto: DSV

Premiere für die DSV Fulfillment Factory in Deutschland: Automatisierte Lagertechnologie der nächsten Generation geht in Duisburg an den Start. DSV…

Weiterlesen

Das Binnenschiff ist ein wichtiger Teil des Schwerlasttransports, betont Universal Transport, einer der führenden Großraum- und Schwerlastspezialisten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay / Holger Schué

Das deutsche Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und die Deutsche Bahn (DB) bringen die Planungen für „Digitale Schiene Deutschland“…

Weiterlesen
Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab…

Weiterlesen

Die Designwerk Technologies AG liefert in enger Kooperation mit Kässbohrer Transport Technik GmbH ab dem kommenden Jahr ihren neuen Autotransporter…

Weiterlesen
Foto: Steyr Automotive

Steyr Automotive und MAN Truck & Bus haben vor kurzem die Verlängerung der ursprünglich bis Ende Mai angesetzten Auslaufkurve für die Ausstattung von…

Weiterlesen
Grafik: Swissterminal

Swissterminal setzt auf Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Direktverbindungen an die europäischen Westhäfen. Daher bietet das Unternehmen und bietet…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.