News Neue Bahn News

Der Handel durch Chinazüge wird gestärkt

Foto: Duisport
Im Beisein von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (hintere Reihe, 2. v. l.) unterzeichnete Duisports-Vorstandsvorsitzender Erich Staake (Reihe vorne, 1. v. l.) mit dem Terminalbetreiber PSA eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung multimodaler Logistikplattformen.
Foto: Duisport

Duisport intensiviert die Kooperation mit Chongqing.

Die Duisburger Hafen AG (Duisport) intensiviert ihre Zusammenarbeit mit der chinesischen 30-Millionen-Metropole Chongqing. So haben NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Duisports-Vorstandsvorsitzender Erich Staake und das chinesische Unternehmen YuXinOu eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Bereits im vergangenen Jahr hatten Duisport und der Bürgermeister von Chongqing eine engere Zusammenarbeit beschlossen. YuXinOu organisiert den Schienengüterverkehr der Chinazüge von und nach Chongqing. Die 2011 aufgenommene Verbindung zum Duisburger Hafen ist die älteste im Rahmen der „Belt and Road Initiative“. Von den 1.400 für Europa bestimmten Zügen aus Chongqing liefen 2018 etwa 80 Prozent über den Duisburger Hafen. Bereits jetzt werden insgesamt 30 Prozent des gesamten Handels per Güterzug zwischen China und Europa über den Duisburger Hafen abgewickelt. Mittlerweile verkehren rund 40 Güterzüge wöchentlich zwischen Duisport und verschiedenen Destinationen in China. „Duisburg und Chongqing sind die jeweils wichtigsten Logistikdrehscheiben Europas und Chinas. Wir schaffen dadurch beste Voraussetzungen für das Wachstum des Warenaustausches zwischen Zentralchina und Zentraleuropa“, so Erich Staake.

Vertrag mit der PSA
Aus Chongqing, einer der bedeutendsten Industriestandorte der Welt, werden vor allem Elektrogeräte und Bauteile von dort ansässigen weltweit operierenden Elektronikkonzernen importiert. Im Rahmen des Aufbaus von Chongqing zur wichtigsten Logistikdrehscheibe Chinas arbeiten die Regierungen von China und Singapur intensiv zusammen. Dabei spielt der singapurianische Terminalbetreiber PSA eine wichtige Rolle. Duisport hat jetzt mit PSA ebenfalls eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung multimodaler Logistikplattformen unterzeichnet. Duisport und PSA wollen über die Kooperation ihr Know-how bei der Entwicklung von Logistikarealen im Hinterland und in Seehäfen zusammenführen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Plus 700.00 Pakete gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 - das entspricht einem Plus von 3,7 Prozent

Weiterlesen

Exportstarke Nationen in Europa besonders betroffen

Weiterlesen

Deutschland bleibt für die Schwarzmüller Gruppe auch 2019 der Treiber der dynamischen Geschäftsentwicklung.

Weiterlesen

Ab 1. August tritt die Verordnung in Kraft - das Pilotprojekt dauert vorab sechs Monate

Weiterlesen

Zum einjährigen Bestehen der vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gemeinsam mit der ASFINAG initiierten…

Weiterlesen

Der estnische Terminalbetreiber HHLA TK Estonia, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), stärkt seine…

Weiterlesen

Höchste Auszeichnung des BMVIT mit dem Motto „Wirtschaftsmotor Innovation“

Weiterlesen
Foto: Shutterstock.com / Sashkin

Der kleinteilige und ineffiziente Logistiksektor in China gilt als limitierender Faktor der boomenden Wirtschaftsentwicklung. Doch Chinas…

Weiterlesen
Foto: DHL Supply Chain

Das Lager in Singapur ist eines der größten Tetra Pak-Lager weltweit und zudem das erste Smart Warehouse für DHL im asiatisch-pazifischen Raum, das…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock.com / dencg

Die Initiative will den Nutzen der Blockchain-Technologie für die Logistik- und Transportbranche prüfen.

Weiterlesen

Termine

MöLo 2019

Datum: 04. September 2019 bis 05. September 2019
Ort: Messe Essen Messeplatz 1 45131 Essen

5. Forum Green Logistics

Datum: 05. September 2019
Ort: Rail Cargo Group, 1100 Wien, Am Hauptbahnhof 2

1. DamenLogistikClub Stammtisch

Datum: 18. September 2019
Ort: Alfred-Adler-Straße 107, 1100 Wien, ÖBB Hauptquartier

VNL Südhafenforum

Datum: 18. September 2019
Ort: Cargo Center Graz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.