News

Das war die Logistik-Wahl 2023

Fotos: Verkehr / Moni Fellner
Für das Gruppenbild kamen die Sieger, die Nominierten und die Redner der Logistik-Wahl 2023 auf die Bühne.
Fotos: Verkehr / Moni Fellner

Nach wochenlangem Warten und Mitfiebern ­wurde vor kurzem verkündet, wen die Leser und der ­Fachbeirat der Int. Wochenzeitung Verkehr zur „Logistik-Managerin“ und zur „Logistik-Marke“ des Jahres 2023 gewählt haben.

Am 07. November ging zum zwölften Mal die Logistik-Wahl der Internationalen Wochenzeitung Verkehr über die Bühne. In der Wiener ÖAMTC-Mobilitätszentrale wurden den Gewinnern in einem feierlichen Rahmen in Gegenwart von mehr als 160 Gästen aus der österreichischen und europäischen Transport- und Logistikbranche die Auszeichnungen in den Kategorien Logistik-ManagerIn 2023 und Logistik-Marke 2023 (diesmal stand der Sektor Hinterlandverkehr im Fokus). Erstmalig wurde auch der Große Nachhaltigkeitspreis Logistik der BVL Österreich in Kooperation mit der Internationalen Wochenzeitung Verkehr vergeben.

Zur diesjährigen Logistik-Managerin haben die Leser und der Fachbeirat Doris Pulker-Rohrhofer, Technische Geschäftsführerin des Hafens Wien, gewählt. Damit ging die Auszeichnung wieder an eine Frau, die als Managerin in den vergangenen Jahren mit ihren Führungsqualitäten im Wiener Hafen überzeugt hat, aber auch dem Frauen-Image in der Logistikbranche einen spürbaren Kick gegeben hat. Pulker-Rohrhofer, die leider nicht persönlich anwesend sein konnte, ließ in einer von ihren Kolleginnen vorgelesenen Botschaft wissen, dass sie den Preis als eine bedeutungsvolle Auszeichnung für ihre Leistungen im Betrieb des Hafens wertet. Pulker-Rohrhofer setzte sich gegen die beiden weiteren für die/den Logistik-ManagerIn nominierten Kandidaten Uwe Glaser, Präsident der Spedition Cargomind, und Ulrich Hartwig, Geschäftsführer von ACS Logistics, durch.

Die beste Marke 2023

Zum sechsten Mal wurde ein Unternehmen mit dem Prädikat „Logistik-Marke“ des Jahres ausgezeichnet; in diesem Jahr stand die Kategorie Hinterlandverkehr im Mittelpunkt. Zur Logistik-Marke 2023 wurde die global tätige und nachgewiesen älteste Spedition der Welt, Gebrüder Weiss, gekürt. Die drei weiteren nominierten Marken waren die Rail Cargo Group, Spedition Unitcargo und die steirische Wenzel Logistics.

Der Große Nachhaltigkeitspreis Logistik

Der heuer erstmalig in Kooperation mit der Internationalen Wochenzeitung Verkehr vergebene Große Nachhaltigkeitspreis Logistik der BVL Österreich richtete sich an Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die mit herausragenden Leistungen zu diesem Thema in der Öffentlichkeit auffallen. Hinter der Preisvergabe fungiert eine ehrliche und objektive Jury, die mit vier Fachleuten aus Österreich, drei aus Deutschland und einem Mitglied aus der Schweiz besetzt ist, wie BVL-Präsident Roman Stiftner betonte. Das Rennen machte in diesem Jahr die Österreichische Post mit ihrer PostLoop-Verpackung, einer ausgeklügelten Mehrzweckverpackung. Post-Logistikchef Peter Umundum nahm den Preis entgegen und zeigte sich „sehr stolz und wir sind motiviert dieses nachhaltige Konzept flächendeckend weiterzuentwickeln“. Zum Nachhaltigkeitspreis nominiert waren noch cargoe und Packservice.

An diesem Abend wurde aber auch noch der Große Nachhaltigkeitspreis Logistik für das Jahr 2022 vergeben, da dies im Vorjahr aufgrund von Corona nicht möglich war. Der nachträgliche Preis ging an die Heereslogistikschule des österreichischen Bundesheers. Bepreist wurde in diesem Fall die Versorgung mit Verpflegung für 10.000 Soldaten in ganz Österreich unter Einbeziehung regionaler Lieferanten für die Herstellung der Speisen und Optimierung der logistischen Abläufe zu den Feldküchen des Bundesheers.  


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs