News

Ciblex wird Eurodis-Mitglied

Foto: Ciblex
Seitdem Ciblex französisches Mitglied von Eurodis geworden ist, sortieren die Ciblex-Distributionszentren auch Eurodis-Sendungen im französischen Import und Export.
Foto: Ciblex

Durch die Integration der Nummer Drei des französischen Expressmarktes wird das europäische Netz für Pakete und Paletten nochmals gestärkt.

Um sein internationales Transportnetz für Pakete und Paletten in 36 europäischen Ländern zu stärken, hat Eurodis das Unternehmen Ciblex in Frankreich als Mitglied aufgenommen. „Wir freuen uns, Ciblex bereits für ein zweites Land in unser Netz starker nationaler Partner integrieren zu können“, sagt Jens Reibold. Er ist Geschäftsführer der Eurodis GmbH, Weinheim (Deutschland), die das internationale Transportnetz steuert. In Belgien ist die nationale Ciblex-Organisation bereits seit 2015 Mitglied. In Frankreich ist Ciblex, das wie seine belgische Schwestergesellschaft der französischen European Healthcare Distribution Holding (EHDH) gehört, die Nummer Drei im nationalen Expressmarkt. „Ciblex passt durch seinen starken Fokus auf Qualität und B2B Services sehr gut in unser Netzwerk“, so Reibold. „Die operative Zusammenarbeit startet in mehreren Schritten“, erläutert er. „Wir übergeben Ciblex nicht sofort die gesamten Eurodis-Sendungen für Frankreich, sondern beginnen länderweise mit der Integration.“ Parallel dazu gibt Ciblex seine Exportsendungen an Eurodis. „Vor der Aufnahme von Ciblex hatten wir in Frankreich einen reinen Zustellpartner. Deshalb ist die Integration von Ciblex ein strategischer Wechsel: wir haben ein Mitglied gewonnen, das sich dafür einsetzen wird unser Netzwerk zu stärken und weiterzuentwickeln“, erklärt Reibold.

„Ciblex sowie alle anderen Unternehmen der EHDH haben eine klare Strategie, wie wir weiter wachsen wollen“, sagt Stéphane Baudry, CEO von EHDH. „Und ein Eckpfeiler dieser Strategie ist unsere Internationalisierung“, erklärt er. Nach seinen Angabenm wächst der Markt für internationale Sendungen seit Jahren stärker als die meisten nationalen Transportmärkte in Europa und er geht davon aus, dass dieser Trend auch in den nächsten Jahren anhält. „Deshalb ist es für uns eine riesige Chance, jetzt auch in Frankreich Eurodis-Mitglied zu sein. Es bedeutet, dass wir immer stärker zu einem internationalen Player werden und so vom Wachstum der internationalen Transporte profitieren können“, so Baudry.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Flug wurde dieses Mal noch beobachtet, in Zukunft wird der Pilot die Drohne allerdings nicht mehr visuell beaufsichtigen.

Weiterlesen
Foto: Flughafen Wien

Günther Ofner, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG und Logistik-Manager 2019, über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luftfahrtbranche.…

Weiterlesen
Foto: SSI Schäfer

Die Unternehmensgruppe Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen erweitert und automatisiert mit SSI Schäfer ihr Regionallager in Gochsheim.

Weiterlesen
Foto: Honold Gruppe

Der Neubau umfasst eine Hallenfläche von 20.000 Quadratmeter und 500 Quadratmeter Büroflächen.

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Nach dem erfolgreichen Rollout in Österreich soll die Geschäftseinheit in den kommenden Jahren auch auf andere europäische Ländern erweitert werden.

Weiterlesen
Foto: Cargobeamer

Den Pilotzug nutzen gleich acht große Transport- und Logistikunternehmen, deren Sattelauflieger umweltfreundlich per Schiene statt über die „Rail…

Weiterlesen
Foto: Lufthansa Cargo

Mit der neueröffneten Strecke nach Shenzhen werden in China zusätzlich insgesamt bis zu 49 wöchentliche Flüge mit Passagiermaschinen der Lufthansa zur…

Weiterlesen
Foto: CEVA Logistics

Das Logistics Centre Leipzig und ist nun voll vermietet.

Weiterlesen
Foto: RCG

Mit der Direktverbindung zwischen Ungarn und Rumänien verstärkt die RCG ihr intermodales Netzwerk.

Weiterlesen
Foto: Kühne + Nagel / VinLog

Mit der neu eröffneten Anlage verfolge man das Ziel, den Service zu optimieren und die Transportzeit zu Schlüsselmärkten wie Nordamerika und Asien zu…

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

BVL - 36. Logistik Dialog

Datum: 10. September 2020 bis 11. September 2020
Ort: Vösendorf, Pyramide Vösendorf

Leobener Logistik Sommer

Datum: 24. September 2020 bis 25. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben

Breakbulk Europe 2020

Datum: 29. September 2020 bis 01. Oktober 2020
Ort: Messe Bremen, Bremen, Germany

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.