News

cargo-partner übernimmt Repalog in Deutschland

Foto: cargo-partner / Oskar Steimel
Foto: cargo-partner / Oskar Steimel

Hand in Hand mit der Übernahme von Repalog hat cargo-partner auch eine neue Geschäftseinheit geschaffen, die sich ausschließlich auf die Entwicklung und Förderung von Produktlösungen für den E-Commerce-Sektor weltweit konzentriert.

E-Commerce verzeichnet seit Jahren einen rasante Entwicklung, und die Covid-19-Pandemie hat den Anstieg im Online-Shopping sowie die Nachfrage nach E-Commerce-Dienstleistungen sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich weiter beschleunigt. Um seine Expertise zusätzlich zu erweitern und sein Dienstleistungsportfolio zu vervollständigen, hat cargo-partner zum 1. April 2021 das in Deutschland ansässige Unternehmen Repalog – einen voll integrierten Netzwerk-Carrier für internationale und interkontinentale Sendungen – übernommen. Stefan Krauter, CEO von cargo-partner, erklärt: „Unsere Investition war vom Wunsch motiviert, unser globales Netzwerk mit zusätzlichen Kapazitäten für grenzüberschreitende E-Commerce-Services zu stärken und unseren Kunden eine integrierte Lösung anzubieten, die den Transport per Luft, See oder Schiene umfasst – kombiniert mit Last-Mile-Services. Repalog wird mit seinem Angebot an Fulfillment-, Paketverteilungs- und Retouren-Services unser Portfolio in unseren Schlüsselmärkten in Europa perfekt ergänzen. Wir können nun noch schnellere, flexiblere und kosteneffizientere End-to-End-Lösungen für unsere Kunden schaffen: von Transport und Konsolidierung bis hin zu Zollabfertigung, Lagerhaltung und Last-Mile-Distribution.“

Die in der Nähe von Frankfurt ansässige Repalog wird als neue Tochtergesellschaft in cargo-partner integriert. Hand in Hand mit der Übernahme von Repalog hat cargo-partner auch eine neue Geschäftseinheit geschaffen, die sich ausschließlich auf die Entwicklung und Förderung von Produktlösungen für den E-Commerce-Sektor weltweit konzentriert. Repalog ist derzeit mit über 100 lokalen und internationalen Paketdienstleistern vernetzt und wickelt über eine Million Paketsendungen pro Jahr ab, sodass Kunden von einer Vielzahl von Optionen mit wettbewerbsfähigen Tarifen profitieren können. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine umfassende Softwarelösung für Tarifvergleich, Sendungsverfolgung, Etikettendruck und Retourenmanagement. Diese Plattform wird nun in die eigene Supply-Chain-Management-Plattform von cargo-partner integriert, um eine nahtlose Anwendbarkeit für die Kunden beider Logistikdienstleister zu gewährleisten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Dachser

Der Logistikdienstleister befindet sich in Erfurt weiterhin auf Wachstumskurs.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

DB Schenker in Italien verbindet europäische Wirtschaftszentren mit über 500 Abfahrten pro Woche.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Sergey Nivens

Die Plattform Industrie 4.0 Österreich fördert den Wissenstransfer in der Smart Industry zwischen Österreich und der Slowakei.

Weiterlesen
Foto: Flughafen Linz

Experten aus Wissenschaft und Industrie entwickeln unter der Leitung des AIT Austrian Institute of Technology ein automatisiertes Fahrzeug für…

Weiterlesen
Foto: DigiTrans

Bis zum Sommer 2022 soll der vollständige Ausbau der Teststrecke von DigiTrans in St. Valentin zum Testcenter für automatisierte Fahrzeuge erfolgt…

Weiterlesen
Foto: Schwarzmüller Gruppe / Bumblebee Innovation

Die beiden Unternehmen haben einen Trailer für die VoloDrone entwickelt.

Weiterlesen
Foto: Kossik

Seit seiner Konzeption steht das Institut als Synonym für innovative Forschung, und seit vielen Jahren ist das Forschungszentrum ein treuer Partner…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Volocopter

Volocopter und DB Schenker haben gezeigt, wie Drohneneinsätze die bestehende Logistikinfrastruktur erweitern können.

Weiterlesen
Foto: ÖBB / David Payr

Die neue Nonstop-TransFER Verbindung von Villach nach Triest hat eine attraktive Laufzeit von nur einem Tag.

Weiterlesen
Foto: Volvo Truck Corporation

Dies ist der bisher größte kommerzielle Auftrag für elektrische Lkw von Volvo Trucks und einer der bisher größten für schwere Elektro-Lkw weltweit.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

BVL Deutscher Logistik Kongress

Datum: 20. Oktober 2021 bis 22. Oktober 2021
Ort: Berlin

Logitrans 2021

Datum: 10. November 2021 bis 12. November 2021
Ort: Istanbul

Technologien für nachhaltige Unternehmensstrategien

Datum: 10. November 2021 bis 11. November 2021

3. Kärntner Logistik Tag

Datum: 18. November 2021
Ort: CINEPLEXX Villach

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.