News Neue Bahn News

cargo-partner schickt Lenzing-Ganzzug von Linz nach Qingdao

Foto: Erwin Berghammer
(v.l.n.r): Stefan Krauter (CEO cargo-partner), Klaus Luger (Bürgermeister der Stadt Linz), Thomas Stelzer (Landeshauptmann von Oberösterreich) und Marco Schlimpert (Senior Vice President Europe & Americas bei Lenzing).
Foto: Erwin Berghammer

Der Blockzug, der sich aus insgesamt 46 40-Fuß-Containern zusammensetzt, wird in 16 Tagen in China ankommen.

Sowohl Lenzing als auch cargo-partner setzen strategisch auf Schienentransport über die Neue Seidenstraße als umweltfreundliche, schnelle und kosteneffiziente Alternative zu Luft- und Seefracht. Nachdem Lenzing bereits Ende August einen ersten Zug von Wien nach Shanghai gesendet hat, wurde bei cargo-partner nun ein Zugtransport von Linz nach Qingdao beauftragt. Der Blockzug setzt sich aus insgesamt 46 mit Fasern der Marke Tencel beladenen 40-Fuß-Containern zusammen, wovon 28 in Lenzing und weitere 18 Container in Heiligenkreuz beladen wurden. Nach erfolgter Beladung wurden die Transportgüter per Lkw zum nächstgelegenen Bahnoperator-Terminal verfrachtet. Nach Ankunft am Zielterminal in Xi’an werden die Container anschließend per Lkw nach Qingdao gebracht. Bei der feierlichen Verabschiedung des Transports vom Linzer Containerterminal waren mit dem Landeshauptmann von Oberösterreich, Thomas Stelzer, und dem Linzer Bürgermeister, Klaus Luger, prominente Vertreter der Landespolitik sowie Josefine Deiser, Fachgruppenobfrau der Sparte Spedition und Logistik der Wirtschaftskammer OÖ, anwesend. Marco Schlimpert, Senior Vice President Europe & Americas bei der Lenzing AG, sowie cargo-partner CEO Stefan Krauter waren ebenfalls vor Ort und überzeugten sich im Beisein von Vertretern der beim Transport eingebundenen Bahndienstleister und dem Generaldirektor der Linz AG, Erich Haider, von der fachgerechten Abwicklung des Premierentransports.

„Aufgrund der hohen Nachfrage chinesischer Marken und Händler an nachhaltig produzierten Fasern senden wir Lyocell- und Modalfasern der Marke TENCEL™ per Bahn direkt zu den Kunden nach China. Damit transportieren wir die Ware umweltfreundlich und sie kommt noch dazu doppelt so schnell bei unseren Kunden in China an wie auf dem üblichen Seeweg“, so Marco Schlimpert. „cargo-partner und die Lenzing AG verbindet seit mehr als zehn Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit, vor allem im Bereich der Seefrachttransporte. Als unlängst Lenzing aufgrund der kurzfristig ansteigenden Nachfrage aus China an uns herantrat und um eine zuverlässige Transportalternative über die Iron Silk Road bat, machte sich unser erfahrenes Team umgehend an die Organisation dieses Zuges“, so Stefan Krauter. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: ÖBB / Andreas Jakwerth

Im exklusiven Podcast spricht Andreas Matthä, CEO der ÖBB-Holding AG, über das größte ÖBB-Ausbildungszentrum in St. Pölten, die Ausweitung der…

Weiterlesen
Foto: Arvato Supply Chain Solutions

Der Supply Chain- und E-Commerce-Dienstleister verfügt nun in China über sechs Distributionszentren mit insgesamt knapp 40.000 Quadratmetern…

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die Südamerika-Aktivitäten werden von James Nestel, CEO der Simon Hegele Healthcare Solutions (Americas, Asia Pacific) mit Hauptsitz in Chicago, USA,…

Weiterlesen
Foto: Pamyra

Pamyra und Stückgut Cargo Trans Logistik (CTL) weiten ihre Kooperation auf Transporte in europäische Nachbarländer aus.

Weiterlesen
Foto: FH des BFI Wien

Das erste Mentoring-Programm des DamenLogistikClubs mit der FH des BFI Wien wurde erfolgreich gestartet.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Besonders der Home-Delivery-Markt ist ein Wachstumstreiber.

Weiterlesen
Foto: VPI

Angesichts der bevorstehenden digitalen Revolution im Schienengüterverkehr gilt es personell neue Akzente zu setzen, so der VPI.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die neue Lösung umfasst die temporäre Bereitstellung eines voll eingerichteten Computertomographen-Containers inklusive Anlieferung, Inbetriebnahme…

Weiterlesen
Foto: Daimler

DB Schenker stärkt Nachhaltigkeitsstrategie mit CO2-freier City-Logistik vor Ort in elf europäischen Ländern.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Getty Images/ Kira Volkov

Das Hauptaugenmerk liege auf Importen aus den USA, Europa und insbesondere aus asiatischen Märkten wie China und Japan.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics 2020 "blackOUT - greenIN​"

Datum: 02. November 2020
Ort: thinkport VIENNA, Freudenauer Hafenstraße 18, 1020 Wien

Masterplan Güterverkehr

Datum: 03. November 2020
Ort: Village Cinema Wien Mitte, Landstraßer Hauptstraße 2a Wien Mitte, 1030 Wien

Future Business Austria - Präsentation des Infrastrukturreport 2021

Datum: 09. November 2020
Ort: Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.