News

cargo-partner: High-Tech-Logistik nun auch in Deutschland

Foto: cargo-partner
Foto: cargo-partner

Die Erweiterung sei der nächste logische Schritt, wie Andreas Nowak, Geschäftsführer von cargo-partner in Deutschland, erklärt.

Ein Jahr nach dem Start der High-Tech-Logistik-Abteilung in Österreich hat cargo-partner nun auch in Deutschland eine eigene Abteilung aufgesetzt und seine High-Tech-Logistik-Services in neun Länder in Zentral- und Osteuropa erweitert. Die Services reichen von zeitgenauer Lieferung mit Hilfe eines speziellen Fuhrparks über spezialisierte Lagerlösungen, Retouren-Management und Konfigurierungen bis hin zu Montage und Kundeneinweisungen vor Ort.     
Mit der Geschäftseinheit für High-Tech-Logistik bietet cargo-partner maßgeschneiderte Lösungen für verschiedene Bereiche wie Bankenwesen, Bürogeräte, digitale Anzeigesysteme, Telekommunikation, IT und Datenverarbeitung bis hin zu Krankenhaus-, Gesundheitstechnik und Laborausstattungen.

„Die Eröffnung einer eigenen Abteilung in Deutschland war der nächste logische Schritt“, erklärt Andreas Nowak, Geschäftsführer von cargo-partner in Deutschland. „Da es sich um kundenspezifische Services mit Bedarf an maßgeschneiderten End-to-End Lösungen handelt, erkennen wir für cargo-partner auf dem deutschen Markt ein sehr großes Potential. Dieses wollen wir mit ausgewählten Kooperationspartnern im Land sowie unserer eigenen Vertriebsstruktur nutzen. In Kombination mit unserem Control Tower in Wien und unserer starken Marktpräsenz in Zentral- und Osteuropa entwickelt sich cargo-partner nun zu einem leistungsstarken High-Tech-Logistik-Anbieter in dieser Region.“ Gemeinsam mit mittelständischen Kooperationspartnern nutzt cargo-partner sein globales Netzwerk an Import- und Export-Hubs, um zeitdefinierte Lieferungen mit standardmäßigem Zwei-Fahrer-Betrieb auf der letzten Meile anzubieten. Neben „White-Glove-Deliveries“ von empfindlichen Geräten und Anlagen direkt an den Aufstellungsplatz beinhalten die spezialisierten Services auch Entpacken und Montage vor Ort, Kundeneinweisungen sowie Abbau, Rücktransport, Überprüfung und leichte Bearbeitung von gebrauchten Geräten. Zum Einsatz kommen vor allem luftgefederte Lkw mit Kofferaufbau, hydraulischer Ladebordwand und umfassendem branchenspezifischem Zubehör wie elektrischen Treppensteigern, Hebewerkzeugen, Lastverteilungsplatten und Montagewerkzeug.

High-Tech-Warehousing
Mit der Erweiterung des Services betreibt cargo-partner nun High-Tech-Logistik-Center in Österreich, Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bulgarien sowie Rumänien. Hier bietet der Logistik-Provider ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen für die Anforderungen von High-Tech-Geräten und Anlagen. Die Lagerräume beinhalten getrennte Zonen für Lagerung und Handling sowie gesonderte Arbeitsflächen für Service-Techniker. Die Services reichen von Kommissionierung auf Paletten-, Artikel- und Seriennummernebene bis hin zu Bündelung, Verpackung und einer Vielzahl an Zusatzleistungen. Mittels Kameraüberwachung, Bewegungssensoren und Zutrittskontrolle sowie alarmgesicherten und feuergeschützten Innen- und Außenbereichen werden hohe und zertifizierte Sicherheitsstandards gewährleistet.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Dachser

Der Logistikdienstleister befindet sich in Erfurt weiterhin auf Wachstumskurs.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

DB Schenker in Italien verbindet europäische Wirtschaftszentren mit über 500 Abfahrten pro Woche.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Sergey Nivens

Die Plattform Industrie 4.0 Österreich fördert den Wissenstransfer in der Smart Industry zwischen Österreich und der Slowakei.

Weiterlesen
Foto: Flughafen Linz

Experten aus Wissenschaft und Industrie entwickeln unter der Leitung des AIT Austrian Institute of Technology ein automatisiertes Fahrzeug für…

Weiterlesen
Foto: DigiTrans

Bis zum Sommer 2022 soll der vollständige Ausbau der Teststrecke von DigiTrans in St. Valentin zum Testcenter für automatisierte Fahrzeuge erfolgt…

Weiterlesen
Foto: Schwarzmüller Gruppe / Bumblebee Innovation

Die beiden Unternehmen haben einen Trailer für die VoloDrone entwickelt.

Weiterlesen
Foto: Kossik

Seit seiner Konzeption steht das Institut als Synonym für innovative Forschung, und seit vielen Jahren ist das Forschungszentrum ein treuer Partner…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Volocopter

Volocopter und DB Schenker haben gezeigt, wie Drohneneinsätze die bestehende Logistikinfrastruktur erweitern können.

Weiterlesen
Foto: ÖBB / David Payr

Die neue Nonstop-TransFER Verbindung von Villach nach Triest hat eine attraktive Laufzeit von nur einem Tag.

Weiterlesen
Foto: Volvo Truck Corporation

Dies ist der bisher größte kommerzielle Auftrag für elektrische Lkw von Volvo Trucks und einer der bisher größten für schwere Elektro-Lkw weltweit.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

BVL Deutscher Logistik Kongress

Datum: 20. Oktober 2021 bis 22. Oktober 2021
Ort: Berlin

Logitrans 2021

Datum: 10. November 2021 bis 12. November 2021
Ort: Istanbul

Technologien für nachhaltige Unternehmensstrategien

Datum: 10. November 2021 bis 11. November 2021

3. Kärntner Logistik Tag

Datum: 18. November 2021
Ort: CINEPLEXX Villach

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.