News

cargo-partner eröffnet neue Büros in Australien, den Emiraten, Malaysia und Österreich

Foto: cargo-partner
Foto: cargo-partner

Am 15. Juli 2019 eröffnete der internationale Transport- und Informationslogistiker sein erstes Büro in Melbourne, Australien. Mit einem Standort in Dubai, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, erweitert das Unternehmen sein Netzwerk von Agents‘ Liaison and Key Account Support Offices um ein weiteres Land. Darüber hinaus festigt cargo-partner seine bestehende Präsenz in Österreich und Malaysia.

cargo-partner ist mit seinem internationalen Wachstumskurs voll auf Schiene. Parallel zur Stärkung des eigenen Kontraktlogistiknetzwerks mit neuen Lagern auf der ganzen Welt, spiegelt sich das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens auch in der konstant wachsenden Anzahl von Büros in bestehenden und neuen Märkten wider. Zur jüngsten Erweiterung von cargo-partners globaler Präsenz zählt Melbourne, wo seit dem 15. Juli ein erfahrenes Team voll einsatzbereit ist. Es bietet eine umfassende Palette von Luft-, See-, Straßentransportlösungen sowie Kontraktlogistik-, Zoll- und anderen Mehrwertdiensten. 

Melbourne ist nicht der einzige neue Standort im cargo-partner Netzwerk. In Malaysia hat das Unternehmen, zusätzlich zu seiner bereits 2011 gegründeten Niederlassung in Kuala Lumpur, ein „Sales and Customer Service Office“ in Penang in Betrieb genommen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten hat cargo-partner ein non-operatives „Agents‘ Liaison Office“ eröffnet. Von Dubai aus werden nun die direkten Kontakte der Gruppe zu ihren Agenten in der Golfregion sowie in Subsahara-Afrika intensiviert und die Beziehungen zu einigen globalen Kunden unterstützt. Trotz seiner weltweiten Präsenz verliert der internationale Informationslogistiker seine Herkunft nicht aus den Augen und wird seine Position im Westen Österreichs stärken. Im Bundesland Vorarlberg eröffnet cargo-partner im August ein neues Büro in Wolfurt.

Stefan Krauter, CEO von cargo-partner, über die Gründe für das anhaltende Wachstum: „Nach unserer Strategie des organischen Wachstums bauen wir unsere Abdeckung in den Ländern aus, in denen wir bereits etabliert sind, wie beispielsweise kürzlich im Hinterland Chinas, in Malaysia oder in Westösterreich. Unser neues Büro in Dubai wird dem Ausbau des globalen Netzwerks unserer Agenten in der Golfregion und in Afrika südlich der Sahara dienen. Auch einigen unserer global tätigen Großkunden und Partnerunternehmen wird der neue Standort zu Gute kommen. Zudem bedeutet die Arbeit der regionalen Agenten einen großen Mehrwert für unsere Servicequalität. In Australien sind wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich und haben uns deshalb entschlossen, mit einer eigenen Niederlassung vor Ort aktiv zu werden.“ 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.