News

Big Deal zwischen Garbe Industrial Real Estate und Euzil International

Foto: Garbe Industrial Real Estate
Für Online-Händler Euzil werden zukünftig 59.000 m² Fläche zur Verfügung stehen.
Foto: Garbe Industrial Real Estate

Der Hamburger Projektentwickler Garbe Industrial Real Estate GmbH vermietet eine Fläche von 59.000 m² an Euzil International, ein auf In- und Export sowie Verkauf von Konsumgütern spezialisiertes Unternehmen.

Vorrausichtlich im Dezember soll der Neubau des Logistikzentrums in Werne (Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen/Deutschland) fertig sein. Bei der Vermietung war das Beratungsunternehmen Realogis vermittelnd tätig.

Langjährige Kooperation
Die beiden Firmen kooperieren schon seit mehreren Jahren erfolgreich miteinander. Im Jahr 2019 zog Euziel in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis/Deutschland) in ein 22.000 m² großes Logistikzentrum ein, welches ebenso von Garbe Industrial Real Estate vermietet wurde. Mit dem neuen Projekt in Werne wird die Zusammenarbeit weiter ausgebaut. Von anfangs 38.000m ² im Objekt kamen vergangenes Jahr 20.500 m² hinzu. Nun soll  auf dem früheren Ikea-Logistikreal auf 59.000 m² ausgeweitet werden.

Mehr Fläche für Online-Artikel
Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben mit mehreren Millionen Kunden einer der größten Verkäufer bei Amazon. Verkauft werden Büromöbel, Sportartikel, Haustierzubehör und Accessoires für Wohnen und Garten. Diese Produkte sollen auch in Werne zukünftig gelagert und an Endkunden europaweit versendet werden.

Revitalisierung von brachliegenden Flächen
Das frühere Ikea-Logistikareal in Werne wurde 2018 erworben. Die darauf befindliche 95.000m² große Halle und ein angrenzendes 20 m hohes Hochregallager entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen und wurde abgerissen. Eine 44.000-m²-Halle wurde hingegen modernisiert und langfristig an Logistik- und Produktionsunternehmen vermietet. Mit der Projektentwicklung in Werne werde die Strategie der Revitalisierung von brachliegenden Flächen außerhalb der Logistik-Hotspots fortgesetzt, so das Unternehmen. Insgesamt 105 Millionen Euro werden von Garbe Industrial Real Estate in den Standort investiert.

Zweiter Bauabschnitt noch in Vermarktung
Auf dem insgesamt 295.000 großen Gelände entwickelt Garbe Industrial Real Estate neben dem komplett an Euziel vermieteten Bereich auch einen zweiten Bauabschnitt. Dieser soll über eine Hallenfläche von knapp 61.000 m² verfügen und befindet sich momentan in der Vermarktung.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock / Travel mania

Noch immer kämpft die Transport- und Logistikbranche mit den Folgen der Corona-Krise. Lasse Landt, Chief Financial Officer des IT-Lösungsanbieters…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Kudrat

Der Logistiker übernimmt die Ersatzteildistribution des japanischen Automobilherstellers Toyota in Almaty.

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.