News

Bauarbeiten für Logistikpark am JadeWeserPort gestartet

Foto: P3 Logistic Parks
P3 Logistic Parks feiert die Errichtung der ersten Stütze für den Logistikpark am JadeWeserPort Wilhelmshaven.
Foto: P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks, ein führender Entwickler und langfristiger Eigentümer von Logistikimmobilien in Europa, hat mit der Errichtung der ersten Stütze die Bauarbeiten für den neuen P3 Park im Güterverkehrszentrum am JadeWeserPort begonnen. Mit diesem Projekt stärkt der Entwickler die Infrastruktur vor Ort nachhaltig und baut sein Portfolio weiter aus.

Mit einer Gesamtfläche von rund 140.000 m2 wird der neue P3 Park eine moderne und effiziente Logistikfläche am JadeWeserPort bieten. Der JadeWeserPort ist ein bedeutender Tiefwasserhafen in Europa und ein zentraler Umschlagplatz für den internationalen Warenverkehr. Durch seine strategisch günstige Lage bietet er Unternehmen eine optimale Anbindung an Transport- und Logistiknetzwerke.
Die schrittweise Fertigstellung des Projekts ist für Anfang 2025 geplant. Eine Besonderheit ist, dass eine der Hallen besondere bauliche Anforderungen erfüllt, um geschützte Zollgüter unterzubringen. P3 wird außerdem größere Tore für den Transport von sperrigen Gütern installieren.  Die Hallen selbst besitzen eine lichte Höhe von 12 m, 17 ebenerdige Tore und 111 Überladebrücken.

Produktivität der Häfen erhöhen
Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland, erklärt: „Deutschland ist nicht mehr der Logistikweltmeister. Zuletzt belegte die Bundesrepublik nur noch den dritten Platz im Logistics Performance Index. Um die Position Deutschlands zu halten und weiter zu verbessern, ist es entscheidend, die Produktivität der Häfen zu steigern und die Pünktlichkeit und Effizienz der Zoll- und Grenzkontrollen zu verbessern. In diesem Zusammenhang hat sich der JadeWeserPort dank seiner idealen geografischen Lage, seiner modernen Infrastruktur und seines umfangreichen Dienstleistungsangebots als wichtige Drehscheibe für den internationalen Handel und die Logistik etabliert. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem neuen P3 Park eine moderne und nachhaltige Logistikfläche schaffen, die Unternehmen optimale Möglichkeiten bietet, von den Vorteilen dieses bedeutenden Tiefwasserhafens zu profitieren.“

Umweltschutz im Fokus
Der neue Logistikpark wird höchste Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit erfüllen. P3 setzt konsequent auf umweltfreundliche Technologien und Materialien, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Eine wichtige Maßnahme ist die Installation von Photovoltaikanlagen auf allen Dächern vor Ort. Zusätzlich werden moderne Logistikeinrichtungen bereitgestellt, die effiziente und flexible Lager- und Distributionslösungen ermöglichen.

Hafen gewinnt zunehmend an Bedeutung
Der JadeWeserPort profitiert von einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung, darunter ein direkter Anschluss an die Autobahn A29. Diese optimale Anbindung ermöglicht eine reibungslose An- und Abfahrt für den Warenverkehr. Ein weiterer bedeutender Schritt für den JadeWeserPort war der Einstieg von Hapag-Lloyd als Gesellschafter am EUROGATE Container Terminal Wilhelmshaven. Dadurch hat der Hafen seine Position im internationalen Güterverkehr weiter gestärkt und seine Bedeutung deutlich erhöht.

Förderung des Wirtschaftsstandorts
Die Investition in den JadeWeserPort Wilhelmshaven wird im Besonderen von Andreas Bullwinkel, Geschäftsführer der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG, und Carsten Feist, Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven, begrüßt, denn durch das Engagement von P3 Logistic Parks wird nicht nur der GVZ-Standort JadeWeserPort Wilhelmshaven gestärkt, sondern auch die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und der Region durch u.a. neue Arbeitsplätze unterstützt.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Müller Transporte

Müller Transporte, eines der führenden Transport-Unternehmen Österreichs, setzt ein Zeichen für Demokratie und Völkerverständigung in Europa: Mit…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

DHL hat im italienischen Pozzuolo Martesana bei Mailand das erste Center of Excellence für Elektromobilität auf dem europäischen Festland in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Fiege

Der Logistikdienstleister Fiege hat seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der Report gibt Einblick in die Entwicklungen des…

Weiterlesen
Foto: WK Wien / Florian Wieser

HVO 100 ist eine verfügbare Technologie, die ohne Investitionskosten sofort eingesetzt werden kann, um die Klimaziele zu erreichen. Vor allem für jene…

Weiterlesen
Foto: BGL / BWVL / DSLV

Mit sehr großer Sorge blicken der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der BWVL Bundesverband für Eigenlogistik & Verlader…

Weiterlesen
Foto: BlueBox Systems

Der innovative Anbieter von Lösungen für logistische Transparenz BlueBox Systems gibt die Einführung von BlueBoxCargo bekannt, einer fortschrittlichen…

Weiterlesen

Reber Logistik hat im Rahmen eines Asset Deals am 1. Mai 2024 die Spedition Werner Roth GmbH & Co. KG aus Saarbrücken erworben. Mit dem Kauf gehen…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Logistikunternehmen konnte sich im Umfeld seiner aktuellen Series-B-Finanzierungsrunde Zusagen über insgesamt 140 Millionen Euro von öffentlichen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Um den CO2-Fußabdruck im Schwerlastverkehr deutlich zu reduzieren, setzt Hellmann Worldwide Logistics auf einen Mix aus alternativen Antrieben. Dafür…

Weiterlesen
Foto: Exotec

Der polnische Logistikintegrator A1 Sorter ist der diesjährige Gewinner des Exotec Global Integrator of the Year Award 2024. Das global agierende…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

TransLogistica Caspian

Datum: 04.06.2024 bis 06.06.2024
Ort: Baku/Aserbaidschan, Baku Expo Center

VNL: Verleihung Österreichischer Logistik-Preis 2024 + Logistik-Sommerfest

Datum: 05.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

VNL: Logistik-Future-Lab 2024

Datum: 05.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

VNL: Österreichischer Logistik-Tag 2024

Datum: 06.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs