News

Austria-Showcase in Istanbul

Fotos: Mansel
Beim Austria-Showcase in Istanbul wurden die guten ­Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und der Türkei betont – diese wären ohne professionelle Logistik im Hintergrund nicht so, wie sie heute sind.
Fotos: Mansel

Das Aussenwirtschaftscenter Istanbul der Wirtschaftskammer Österreich lud vergangene Woche österreichische Logistikunternehmen zu einem Austria-Showcase nach Istanbul ein, und sechs heimische Unternehmen sowie die Internationale Wochenzeitung Verkehr folgten dieser Einladung. Österreichische und türkische Logistikdienstleister zusammenzuführen und Besuche bei mehreren türkischen Dienstleistern waren die Intention dieser Veranstaltung. Im repräsentativen österreichischen Generalkonsulat in Istanbul präsentierten sich die teilnehmenden österreichischen Firmen vor 120 türkischen Verladern und Logistikern. Georg Krenn, der stellvertretende österreichische Wirtschaftsdelegierte in Istanbul, stellte in diesem Rahmen die Marke "Austrian Logistics" vor, hinter der eine Branche mit 11.000 Unternehmen, 160.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 33,6 Milliarden Euro stehen.

In der Türkei gibt es seit 1986 den Speditions- und Logistikverband UTIKAD, der die Interessen von 457 Firmen mit 82.000 Mitarbeitern repräsentiert und einen Umsatz von fünf Milliarden US-Dollar erzielt, wie UTIKAD-Präsident Emre Eldener erklärte. Die türkische Logistikwirtschaft mit einem Marktwert von 372 Milliarden Türkischen Lira trägt 12 Prozent zum türkischen BIP bei. Der Lkw dominiert den türkischen Transportmarkt, was an der bulgarisch-türkischen Grenze sichtbar wird, wo Lkw in bis zu 12 km langen Schlangen oft mehrere Tage auf die Einreise nach EU-Europa warten müssen. Das hängt mit der starken Exporttätigkeit der Türkei zusammen, aber auch mit der akribischen Zollabfertigung der Bulgaren in die EU. Mehr über diese Veranstaltung werden Sie demnächst in der Printausgabe der Internationalen Wochenzeitung Verkehr lesen können. 


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen
Foto: Goldbeck

Das globale Logistikunternehmen A.P. Moller – Maersk (Maersk) hat gemeinsam mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, dem Generalübernehmer Goldbeck…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.