News

ASTRE startet einen neuen Logistikdienst für Weine und Spirituose

Foto: Gamba & Rota
Der neue Service Wine & Spirits wird seit Anfang Juli 2020 getestet.
Foto: Gamba & Rota

Die neue Lösung umfasst ein optimales Management branchenspezifischer Dienstleistungen und konzentriert sich auf die Bedürfnisse des E-Commerce.

Mit 144,7 Millionen Hektolitern im Jahr 2019 produzierte Europa rund zwei Drittel der Weine weltweit. Die Ausfuhren Frankreichs, Italiens, Spaniens, Deutschlands und Österreichs machen mehr als die Hälfte der weltweiten Weinexporte aus. Vom Gesamtumsatz von 137 Milliarden Euro entfallen ca. 70 Milliarden auf Europa. Beschleunigt durch den Online-Handel, steigt der Anteil der in Flaschen abgefüllten Weine in Spitzenqualität mit Herkunftsangabe im Vergleich zu den Weinen in Fässern ohne geografische Angabe stetig an. Gleichzeitig nimmt die Nachfrage der Hersteller nach transparenten, schnellen Logistikketten aus einer Hand inklusive Zollabfertigung und die Zahlung der Verbrauchsteuern zu. Das europäische Logistiknetzwerk ASTRE reagiert mit seinem neuen Serviceangebot „Wine & Spirit“ auf diese Entwicklungen Mit mehr als 30 ASTRE-Partnern sowie Experten, die in den wichtigsten Produktions- und Importländern angesiedelt sind, stellt der Service eine maßgeschneiderte Logistiklösung für Weine und Spirituosen an. Zu den Experten zählen Gamba & Rota in Frankreich, Avanzini in Italien, Allied Express in Spanien, A+M Transitarios in Portugal, KLG in den Niederlanden und Sachsenland in Deutschland.

Die ASTRE Wine & Spirit Lösung umfasst ein optimales Management branchenspezifischer Dienstleistungen und konzentriert sich auf die Bedürfnisse des E-Commerce. Dabei stützt sie sich auf bereits etablierte Transportlösungen, wie das Astre Palet System und die ASTRE-LTL- und FTL-Netzwerklösungen. Wine & Spirit bietet die lokale Sammlung und das Bündeln der Paletten direkt  in den Weinbauregionen, ein europäisches Netz zertifizierter Logistiker, eine schnelle und einfache Verteilung innerhalb und außerhalb des ASTRE-Netzes, einschließlich Zoll- und Steuervertretungsleistungen. Die Präsenz der Mitglieder des ASTRE-Netzes in den wichtigsten europäischen Häfen ermöglicht es darüber hinaus, wichtige ausländische Märkte wie die USA und China abzudecken. Dazu kommen Zusatzleistungen, wie beispielsweise spezielle Verpackungen, das Anbringen von Steuermarken und Großtransporte mit Spezialbehältern. Weiterhin ist der Versand durch Sendungsverfolgbarkeit, im Voraus bekannte Tarife und kurze Transportzeiten für alle Nutzer transparent. Bettina Wietzel-Skakowski, Leiterin des internationalen Netzwerks bei ASTRE, erläutert das Ziel des Systems: "Europa ist das Zentrum der Produktion, aber auch des Konsums des Wein- und Spirituosenhandels. Mit ASTRE Wine & Spirit haben wir ein Logistiksystem entwickelt, das den Bedürfnissen der Branche gerecht wird und der wachsenden Bedeutung des elektronischen Geschäftsverkehrs Rechnung trägt. Angesichts der steigenden Wein- und Spirituosenmengen von hoher Qualität haben wir eine transparente und schnelle Logistiklösung für Winzer und Importeure geschaffen, vom unabhängigen Weinhändler über den Großvertrieb bis hin zu allen Akteuren im Bereich Hotels, Restaurants und Catering. Unser Ziel ist es, ASTRE als unverzichtbaren und vertrauenswürdigen Partner der europäischen Wein- und Spirituosenindustrie zu positionieren. "

Der neue Service wird seit Anfang Juli 2020 getestet. Laut Julien Garioud, Business Development ASTRE, sind in den ersten Monaten rund 5.000 Paletten geplant, die nicht nur im Rahmen des Programms Wine & Spirit transportiert werden, sondern auch frei mit den Vertriebskanälen ASTRE Palet System  und ASTRE LTL international kombiniert werden können. Damit stärkt ASTRE ihre Position als vielseitiger und zuverlässiger Partner in Europa für Transport- und Logistikdienstleistungen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen
Foto: Kombiverkehr KG

Björn Saschenbrecker wird Leiter Business Development bei der Kombiverkehr KG und Geschäftsführer der Europe Intermodal Istanbul.

Weiterlesen
Foto: LOGSTA / ANCLA

Die beiden auf E-Commerce spezialisierten Logistiker LOGSTA GmbH (Wien, AT) und ANCLA Logistik GmbH (Wetzlar, DE) mit der zugehörigen Marke PackAngels…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.