News

Amstübergabe im Verkehrsministerium

Alois Stöger übergibt sein Amt an Gerald Klug (Bild: Arman Rastegar)

Österreichs neuer Verkehrsminister Gerald Klug hat sein Amt angetreten. Alois Stöger wechselt in Sozialministerium.

Für ihn sei dieser Tag wie ein „Nachhausekommen“, sagte der neue Verkehrsminister Gerald Klug bei der Amtsübergabe durch Alois Stöger. Als Dreherlehrling bei Simmering Graz Pauker habe er die Möglichkeit gehabt, früh mit den Ressort-Themen in Kontakt zu kommen, die ihn die kommenden Jahre begleiten werden. „Mir ist bewusst, wie maßgeblich die Entscheidungen, die hier getroffen werden, für den Wirtschafts- und Industriestandort Österreich sind. Sie sind die strategische Grundlage für die langfristige, positive Entwicklung des Standortes“, so Klug. „Jeder in die Infrastruktur investierte Euro ist eine Investition in den Standort Österreich, in Wachstum und Beschäftigung.“

Amtsvorgänger Alois Stöger betonte, er übergebe ein „ausgezeichnet aufgestelltes Haus“ und bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „für ihr Engagement, ihre Expertise und Unterstützung“. Man habe zusammen „sehr viel zustande gebracht“, erinnerte Stöger an die vielen Ausbauprojekte im Bereich Straße und Schiene und an den Breitbandausbau, der nun umgesetzt werde. Es sei auch gelungen, eine Plattform zu schaffen, um Österreich im Bereich „Industrie 4.0“ voranzubringen.

Seine neuen „großen Herausforderung“ als Sozialminister nehme er gerne und mit „viel Engagement und Kraft“ an. Dennoch fiele ihm der Abschied nicht leicht: „Das BMVIT ist das Netzwerk für die Lebensadern Österreichs. Es verbindet die Menschen miteinander und mit der Wirtschaft. Hier werden die Weichen für die zukünftige Entwicklung Österreichs gesellt“, so Stöger. Als „Jobmotor“ werde der Bereich Infrastruktur auch für seine zukünftigen Aufgaben eine wichtige Rolle spielen.

Gerald Klug bedankte sich bei seinem Vorgänger für die „freundschaftliche und kollegiale Amtsübergabe“. Er freue sich „auf die spannenden Herausforderungen“, nicht nur im Bereich Straße und Schiene, sondern auch im Bereich Forschung und Innovation, wo es darum gehe, die Grundlage für Wachstum und neue Arbeitsplätze zu schaffen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.