News

Airbus: Die neue BelugaXL ist im Einsatz

Foto: Airbus / S. Ramadier
Foto: Airbus / S. Ramadier

Das Flugzeug hat am 9. Januar seinen ersten operativen Flug absolviert.

Das neue Frachtflugzeug aus dem Hause Airbus, die BelugaXL, hat den Betrieb aufgenommen. Die BelugaXL erhöht die Transportkapazität um 30 Prozent und hilft damit den laufenden Produktionsanlauf von Verkehrsflugzeugprogrammen zu beschleunigen. Das Flugzeug, das ein integraler Bestandteil des industriellen Systems von Airbus ist, hat am 9. Januar seinen ersten operativen Flug absolviert. Es ist die erste von sechs BelugaXL, die neben den BelugaST-Vorgängern in Betrieb genommen wurden. Die zusätzlichen Flugzeuge werden zwischen 2020 und 2023 eingeführt. Die Indienststellung ist ein Meilenstein für das interne Flugzeugprogramm, das im November 2019 (nach mehr als 200 Flugtests und über 700 Flugstunden mit der BelugaXL) die Musterzulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhielt.

Mit 63 Metern Länge und 8 Metern Breite verfügt die BelugaXL über den größten Frachtraumquerschnitt aller existierenden Frachtflugzeuge weltweit.  Die BelugaXL kann zwei A350 XWB-Flügel tragen, während die BelugaST nur einen tragen kann. Mit einer maximalen Nutzlast von 51 Tonnen hat die BelugaXL eine Reichweite von 4.000 km. Der BelugaXL basiert auf einem A330-200-Frachter, der die Wiederverwendung vorhandener Komponenten und Geräte ermöglicht, und wird von Rolls-Royce Trent 700-Triebwerken angetrieben. Das abgesenkte Cockpit, die Frachtraumstruktur sowie das Heck und das Leitwerk wurden gemeinsam mit Partnern neu entwickelt und verleihen dem Flugzeug sein unverwechselbares Aussehen. Die BelugaXL ist die jüngste Ergänzung des Airbus-Transportportfolios. Während für den Transport großer Flugzeugkomponenten nach wie vor der Lufttransport die Hauptmethode ist, nutzt Airbus auch den Straßen-, Schienen- und Seetransport, um Teile zwischen den Produktionsstätten zu transportieren. Das Flugzeug wird von elf Destinationen in Europa aus operieren und so die industriellen Kapazitäten weiter stärken. 


Das könnte Sie auch noch interessieren

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause fand heuer der 37. BVL-Logistik-Dialog statt. Logistiker und Verlader diskutierten über neue…

Weiterlesen
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.