News

Spedition Siegmann eröffnet erstes Büro in Frankreich

Foto: Siegmann
Das Hamburger Familienunternehmen Siegmann ist nun auch mit einem eigenen Büro in Paris vertreten.
Foto: Siegmann

Erst im Mai wurde die französische Tochtergesellschaft Siegmann SARL gegründet, um noch besser auf dem dortigen Markt agieren zu können.

„Franzosen sind Individualisten. Sie legen sehr viel Wert auf Lebensqualität und Lebensart. Wer den Markt erobern will, der muss sich an diesen Besonderheiten orientieren. Denn durch kleine Einzelhändler wie Bäckereien, Metzgereien oder Schokoladengeschäfte positioniert sich Frankreich oft fernab von Ketten und Konzernen“, sagt Maxim Victor Siegmann, der die Leitung des Pariser Büros übernimmt. Mit dem neuen Büro in Paris kann Siegmann seinen Kunden in Frankreich noch schnelleren Service anbieten und gemeinsam mit der Tochtergesellschaft das eigene Netzwerk ausbauen. Zunächst startet Siegmann in der französischen Hauptstadt mit sechs Mitarbeitern, darunter zwei Franzosen, die für den Vertrieb zuständig sind. Bis Ende 2019 soll das Team auf neun Mitarbeiter anwachsen.

Seit 1975 ist das in Hamburg ansässige Familienunternehmen der Ansprechpartner für seine Kunden, wenn es um Speditionen nach und aus Frankreich geht.  „Als kleiner Spezialist bietet Siegmann genau diesen individuellen, qualitativen Service an, die der kulturellen Eigenart der Franzosen entspricht“, sagt Julius Constantin Siegmann, der die Digitalisierung auf deutscher und französischer Seite verantwortet. Mit dieser Entwicklung sollen Kapazitäten im Unternehmen für eine weitere Expansion der Geschäftstätigkeit und die bessere Einbindung von Erfahrungen der Mitarbeiter geschaffen werden.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.