News

Spatenstich für Logistikzentrum in Allhaming

Foto: Österreichische Post/Nesvadba
Bild (v.l.): Jutta Enzinger, Bürgermeisterin von Allhaming; DI Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post; Mag. Thomas Stelzer, Landeshauptmann von Oberösterreich und Mag. Manfred Hageneder, Bezirkshauptmann Linz-Land.
Foto: Österreichische Post/Nesvadba

Die Post erweitert das seit 2014 bestehende Paketzentrum im Bezirk Linz-Land um eine weitere Grundstücksfläche von ca. 125.000 m². Damit werden 700 Arbeitsplätze gesichert und mehr als 200 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Der Spatenstich für das neue Vorzeigeprojekt fand am 28. März 2021 im Beisein von Jutta Enzinger, Bürgermeisterin von Allhaming, Mag. Thomas Stelzer, Landeshauptmann von Oberösterreich, Mag. Manfred Hageneder, Bezirkshauptmann Linz-Land und DI Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post statt. „Hier entsteht das modernste Logistikzentrum Österreichs, das mit einer Sorterleistung von maximal 32.000 Paketen pro Stunde nicht nur eine neue Dimension der Paketverteilung ermöglicht, sondern auch in puncto Nachhaltigkeit ein Vorzeigeprojekt ist“, so Peter Umundum beim Spatenstich. Landeshauptmann von Oberösterreich Thomas Stelzer betont die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich und zeigt sich auch über den Fokus auf Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit erfreut. So wird etwa eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von rund 500 kWp installiert, die nicht nur das Zentrum, sondern auch die E-Flotte der Post versorgt. Bei den Grünflächen rund um das Logistikzentrum setzt man auf Biodiversität. Die Bürgermeisterin von Allhaming freut sich zudem über die neu geschaffenen Arbeitsplätze und betont, dass bei diesem Großprojekt auch die Interessen der Bürger und Anrainer berücksichtigt wurden.

Sorterleistung von 32.000 Pakete pro Stunde
Seit Jahren verzeichnet die Post einen massiven Anstieg der Paketmengen, daher investiert sie seit Jahren in den Ausbau der Logistikinfrastruktur. So wurden im Jahr 2020 insgesamt 166 Millionen Pakete transportiert, das entspricht über 30 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Auch in diesem Jahr rechnet die Post mit einem Mengenzuwachs im zweistelligen Prozentbereich. Durch die Erweiterung des bestehenden Zentrums können bestehende Strukturen weiterverwendet und auf den neusten Stand der Technik gebracht werden. So wird die Sorterleistung von derzeit maximal 10.500 Paketen im Endausbau Ende 2022 bis zu 32.000 Pakete pro Stunde betragen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DLH / Gerd Schneider

Unternehmen profitieren von der Nähe zum Flughafen sowie zur Autobahn in Richtung Osteuropa.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Mit zwei neuen Standorten und neuen Flächen an den bestehenden Standorten setzt Gebrüder Weiss seine Erfolgsgeschichte in Ungarn fort.

Weiterlesen
Foto: LHG / Michael Imhoff

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft stellt die Weichen auf optimale Nutzung ihrer Kapazitäten.

Weiterlesen
Foto: TFG

Ab Sommer integriert TFG erstmalig Italien in sein AlbatrosExpress-Netzwerk und baut zudem sein Angebot an die Westhäfen aus.

Weiterlesen
Foto: Schwarzmüller

Die Wandelbarkeit der Fahrzeuge hat zur Folge, dass sich die Einsatzzeiten um bis zu 40 Prozent erhöhen.

Weiterlesen
Foto: Knapp / Woolworths

Woolworths plant gemeinsam mit Knapp erstes automatisiertes Online Fulfillment Center in Western Sydney.

Weiterlesen
Foto: SkyCell

Die Hybrid-Container tragen dazu bei, dass Impfstoffe auf zuverlässige und nachhaltige Weise transportiert werden.

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Verknüpfen aller Daten über die komplette Lebensspanne eines ULDs liefert wertvolle Rückschlüsse in Bezug auf zusätzliche Verbesserungspotenziale.…

Weiterlesen
Foto: Bruno Germany / Pixabay

Am 7. Juni 2021 von 09:30 bis 13:00 Uhr veranstaltet das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie…

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Mit einer Reihe an Maßnahmen will Metrans die Klimaneutralität erreichen.

Weiterlesen

Termine

Onlineveranstaltung Paketzustellung L2030+

Datum: 20. Mai 2021
Ort: Online

LogiMAT 2021 - verschoben auf 2022

Datum: 22. Juni 2021 bis 24. Juni 2021
Ort: Stuttgart - virtueller Ersatz geplant

VNL Future Lab und Österr. Logistiktag

Datum: 28. September 2021 bis 29. September 2021
Ort: Linz

Logistics Talk Bremenports Wien

Datum: 14. Oktober 2021
Ort: Wolke 21 im Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.