News

Renault Trucks bringt ab 2019 E-Lkws auf den Markt

Foto: Renault Trucks
Die neue Modellreihe an Nullemissionsfahrzeugen trägt demzufolge zur Verbesserung der Luftqualität und zur Eindämmung der Klimaerwärmung bei.
Foto: Renault Trucks

Der französische Nutzfahrzeughersteller lässt die neuen Fahrzeuge in der Normandie produzieren.

Elektromobilität ist aktuell der Grundpfeiler der Energiestrategie von Renault Trucks bezüglich des nachhaltigen Transports im Stadtverkehr. Daher startet das Unternehmen 2019 mit der Serienproduktion von rein elektrisch betriebenen Nutzfahrzeugen. Das Unternehmen habe bereits eine zehnjährige Erprobungsphase mit Elektro-Lkw unter realen Einsatzbedingungen absolviert. In Zusammenarbeit mit Kunden wurde speziell der Betrieb verschiedener vollelektrischer Versuchsfahrzeuge im Bereich von 12 bis 16 Tonnen erprobt. Die verschiedensten Praxistests mit Guerlain, Carrefour, Nestlé sowie der Delanchy-Gruppe ermöglichten es Renault Trucks, grundlegende Erkenntnisse bezüglich des Einsatzes, der Batteriecharakteristik, den Auflade-Möglichkeiten sowie dem Bereich Service und Wartung von Elektro-Lkw zu gewinnen. Zusätzlich zu diesen Versuchsfahrzeugen brachte Renault Trucks bereits 2010 in Frankreich einen 4,5-Tonner, den Maxity Elektro, auf den Markt: "Durch diese Markteinführung des Maxity Elektro konnten wir unser Vertriebsnetz auf den Verkauf, die Wartung und Reparatur von Elektrofahrzeugen vorbereiten", erklärt François Savoye, Leiter der Abteilung Energiestrategie bei Renault Trucks. Die neue Modellreihe an Nullemissionsfahrzeugen trägt demzufolge zur Verbesserung der Luftqualität und zur Eindämmung der Klimaerwärmung bei. Durch den geräuscharmen Betrieb und dem damit möglichen Über-Nacht-Transport kann zusätzlich die Verkehrsüberlastung zu den Stoßzeiten reduziert werden. Für den Lieferverkehr in Stadtzentren wird der Elektro-Lkw in Zukunft darum unerlässlich sein.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Panattoni

Der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa entwickelt einen Neubau im brandenburgischen Grünheide mit direkter…

Weiterlesen
Foto: Sebastian Gabsch / Logistics Hall of Fame

Vor kurzem sind die neuen Mitglieder in die Ruhmeshalle der Logistik eingezogen - in diesem Jahr waren es gleich vier. Außerdem wird die Logistics…

Weiterlesen
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.