News

RCG: Kooperation mit KTZ Express

Foto: Karel Lang
Erste Reihe: (v.l.n.r.) Tufan Khalaji (GF Rail Cargo Operator - Austria GmbH), Dias Iskakov (Chairman of the Management Board – President, KTZ Express), Osman Erol (GF Rail Cargo Logistics - Austria GmbH). Zweite Reihe v.l.n.r.: Michael Müller (Commercial Counsellor & Trade Commissioner for Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan, Turkmenistan, WKO), Alexander Biach (Stellvertretender Direktor WKW), Sanzhar Yelyubayev (Deputy Chairman of the Board, KTZ), Dr. Gerhard Sailler (Botschafter Österreich), Sergey Anashkin (Vice President, KTZ Express).
Foto: Karel Lang

Die Rail Cargo Group und die kasachische Bahntochter KTZ Express 
unterzeichnen Memorandum of Understanding (MoU).

Im Zuge des von der Wirtschaftskammer Österreich organisierten Besuchs in Kasachstan, an dem auch die Rail Cargo Group teilnahm, erfolgte eine enge Abstimmung mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Genutzt wurde die Plattform für Gespräche über Kooperationen im Schienengüterverkehr. Dazu wurde zwischen der RCG und KTZ Express, der kasachischen Bahntochter, eine Absichtserklärung unterzeichnet. Durch die Forcierung neuer Verbindungen baut die RCG nicht nur ihre multilateralen Beziehungen aus, sondern bietet damit vor allem eine einzigartige Schienenanbindung in Richtung Asien. Ausgehend von China via Kasachstan, Russland, die Ukraine und weiter über die Slowakei von und zu den europäischen Hubs wird eine nachhaltige Schienenverbindung implementiert. Diese zeichnet sich durch einen verkürzten Transportweg und durch eine erhebliche Zeitersparnis aus. KTZ Express organisiert dabei die Operator-Leistungen ab der chinesisch-kasachischen Grenze in Khorgos/Altynkol bis zur ukrainisch-slowakischen Grenze Chop/Dobra. Ab Dobra übernimmt dann die RCG und wickelt die Verkehre von und zu den europäischen Destinationen ab. Darüber hinaus entwickeln RCG und KTZ -Express gemeinsam ein starkes Angebot auf der südlichen Seidenstraße und bieten damit zukünftig eine völlig neue Schienenanbindung in Richtung Asien. Die Strecke von China über Kasachstan, das Kaspische Meer, Aserbaidschan, Georgien, die Türkei und weiter nach Zentraleuropa weist enormes Potenzial auf. Transportiert werden dabei nicht nur Container - auch Trailer-Verkehre weisen eine hohe Nachfrage auf. Ziel ist es, diese zukünftig auf der Strecke anzubieten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.