News

Olympiade: Logistik für Rio

Bild: Deutsche Bahn AG
60 Tonnen Luftfracht auf dem Weg nach Rio
Bild: Deutsche Bahn AG

1.030 Standardcontainer (TEU) verschiffte DB Schenker Deutschland bisher nach Brasilien für die deutsche Olympiamannschaft.

Wenn die Teilnehmer der Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 ab dem 5. August in Rio de Janeiro um Medaillen kämpfen, haben die Logistikexperten von DB Schenker einen Großteil ihrer Arbeit bereits getan. Die Schenker Deutschland AG fungiert erneut als „Offizieller Co-Partner der Deutschen Olympiamannschaft“ sowie exklusiver Logistikpartner für das Deutsche Haus Rio 2016. Unter anderem wurde die Ausstattung für das Olympische Dorf, die deutsche Olympiamannschaft und die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie transportiert.

Andere DB Schenker-Landesgesellschaften sind ebenfalls für die Athleten ihrer Länder im Dienst. „Kaum jemand weiß, wie komplex die Logistik hinter den Spielen ist“, sagte Jochen Thewes, Vorstandsvorsitzender der Schenker AG: „Allein für die Ausstattung des Olympischen Dorfes verschiffen wir 1,3 Millionen Einzelteile.“

Hinzu kommen Luftfracht-Lieferungen und anspruchsvolle Zollabfertigungen. Rund 500 Gepäckstücke für die deutsche Delegation werden per Flugzeug nach Rio befördert. Insgesamt wurden für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) per Schiff sechs 40-Fuß-Container mit Segelbooten und Zubehör, mit Mannschaftsapotheke, Werkstattmaterial und Büroausstattung sowie weitere rund 60 Tonnen Luftfracht nach Rio gebracht. Darunter sind auch Sportgeräte für Ruderer und Kanuten, Trainingsmaterial und Kleidung. Für das Deutsche Haus Rio 2016, Treffpunkt von Athleten, Politik, Wirtschaft und Medien, übernimmt DB Schenker das komplette Logistikmanagement, von den Stromkabeln über Barhocker bis hin zu Sekt und Wein. Auch eine Backstraße für frisches Gebäck steht im Deutschen Haus.

Als offizieller Logistikpartner sorgen die DB Schenker-Landesgesellschaften aus Österreich, Norwegen, Portugal und der Schweiz dafür, dass die Ausstattung ihrer Nationalmannschaften pünktlich nach Rio geliefert wird. DB Schenker in China, Japan und Südkorea kümmert sich um den Transport von TV-Gerät. Die Kollegen in Singapur liefern Boote und Ausrüstung für ihr Segelteam. Bis Juni verschiffte DB Schenker rund 940 Container (TEU) mit Mobiliar für das Olympische Dorf, vorrangig aus Asien. Für die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie wird Material aus Italien, Deutschland, Kanada und Australien ins Maracana-Stadion geliefert. Auch nach Ende der Spiele geht der Großeinsatz der Logistiker weiter: Die meiste Fracht muss zurück in die Heimat – oder weiter zur nächsten Sportveranstaltung.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.