News

Österreich steigert Umschlagmengen im Hamburger Hafen

Foto: Linz AG
Österreich erzielte 2022 Höchstwerte beim Güterumschlag im Hamburger Hafen - im Bild: der Hafen Linz, der mit wöchentlichen Bahnverbindungen angefahren wird.
Foto: Linz AG
Foto: Container Terminal Salzburg
HHM-Repräsentant Alexander Till berichtet, dass das vergangene Jahr trotz vieler Unwägbarkeiten wie Pandemie und Ukraine-Krieg sehr erfolgreich abgeschlossen werden konnte - im Bild: das Container Terminal Salzburg (CTS), ebenfalls fest mit dem Hafen Hamburg verbunden.
Foto: Container Terminal Salzburg
Foto: CTE Container Terminal Enns
Hauptsächlich werden die Güter mit der Bahn befördert. Zwischen Hamburg und Österreich bestehen aktuell 146 wöchentliche Verbindungen, so auch zum Container Terminal Enns (hier im Bild).
Foto: CTE Container Terminal Enns

Mit einem Plus von 12 Prozent und einem Umschlag von 6,3 Millionen Tonnen erreicht Österreich neue Höchstwerte im Güterumschlag im Hamburger Hafen.

Österreich gehörte im vergangenen Jahr zu den Ländern, die einen neuen Rekord im Umschlag von Gütern im Hamburger Hafen verzeichnen konnten, nämlich ein Plus von zwölf Prozent und einen Umschlag in der Höhe von 6,3 Millionen Tonnen.

Herausforderungen sehr gut gemeistert
„Auch der Containerumschlag liegt mit etwas über 323.000 TEU leicht über dem des vergangenen Jahres“, berichtet Alexander Till, Repräsentant Hafen Hamburg Marketing Österreich. „Wir können voll Stolz vermelden, dass wir auch in dem außergewöhnlich fordernden Jahr durch Corona und den russischen Angriffskrieg ein Rekordjahr in allen Bereichen erzielen konnten“, ergänzt Till.

Gute Beziehungen zur Stahlindustrie
Zu den wichtigsten Partnern zählt hier vor allem die voestalpine AG, einer der weltweit führenden Stahl- und Technologiekonzerne. Das Unternehmen hat sich vor vier Jahren entschlossen, einen Teil der Rohstoffe über Hamburg zu importieren. So gingen im vergangenen Jahr allein für voestalpine rund 2,9 Millionen Tonnen an Eisenerz und Kohle über den Hamburger Hafen nach Österreich. Das entspricht einem Plus von 27 Prozent.

Die Bahn bringts
Hauptsächlich werden die Güter über die Schiene transportiert. Zwischen Hamburg und Österreich bestehen zurzeit 146 wöchentliche Verbindungen nach Wolfurt, Salzburg, Wels, Linz, Enns, Krems an der Donau, Wien und Graz.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs