News

Neuzugang bei der MLP Group

Foto: MLP Group
Peter Falb, Commercial Director Austria bei der MLP Group.
Foto: MLP Group

Peter Falb übernimmt in Kürze die Position des Commercial Directors am österreichischen Standort der MLP Group, einem auf Brachflächen spezialisierten Entwickler, Eigentümer und Manager von Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks.

Peter Falb ist ein erfahrener Manager, dessen Karriere sich über zwei Jahrzehnte erstreckt. Er hat für zahlreiche Unternehmen gearbeitet, die in den Bereichen Immobilienentwicklung, Finanzierung und Management von Logistik-, Büro- und Einzelhandelsimmobilien tätig sind. Während seiner Tätigkeit für die EYEMAXX Real Estate AG war er für deren Logistikimmobilienprojekte in Deutschland und Serbien sowie für Einzelhandelsprojekte in der Tschechischen Republik und Polen verantwortlich. Darüber hinaus war er im Asset Management der CA Immobilien Anlagen AG tätig, wo er für das ungarische und polnische Portfolio des Unternehmens verantwortlich war. Er schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien ab und absolvierte anschließend ein Postgraduiertenstudium in Immobilienmanagement und -bewertung an der Technischen Universität Wien.

Österreich gilt als wichtige Säule in der Wachstumsstrategie der MLP Group. Wie das Unternehmen mitteilt, will es mindestens 50 Prozent seines Projektportfolios in den DACH-Ländern ansiedeln. Das erste Projekt, das der Projektentwickler an der Donau entwickelt, ist der MLP Business Park Wien, ein moderner Logistik- und Büroflächenkomplex, der aus vier Gebäuden mit einer Gesamtfläche von rund 50.000 m2 besteht. Mit seiner verkehrsgünstigen Lage, nur 13 km vom Stadtzentrum Wiens entfernt, und der optimalen Anbindung an die S2 soll er die wachsende Nachfrage nach urbanen Logistik- und Gewerbeflächen für die Logistik der letzten Meile bedienen. Das gesamte Projekt soll nach dem System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert werden.

„Nach dem erfolgreichen Einstieg in den deutschen Markt haben wir Österreich als neue Erweiterung unseres Portfolios ins Visier genommen. Der Standort ist einzigartig auf der europäischen Landkarte für Logistikimmobilien, denn seine zentrale Lage im Herzen Europas stellt einen großen Vorteil dar und macht ihn zu einem Drehkreuz mit kurzen Entfernungen in alle Richtungen. Auch in Polen beobachten wir in jüngster Zeit eine verstärkte Mieternachfrage nach modernen, stadtnahen Logistik- und Gewerbeflächen, die auf die Bedürfnisse von Online- und traditionellem Handel oder Light Industrial-Betrieben zugeschnitten sind. Der MLP Business Park Wien liefert als moderner Gewerbe-Park, der nach strengen Umweltauflagen entwickelt wird, eine Antwort auf diese Nachfrage. Er ist allerdings nur der erste Schritt unserer Expansion auf dem österreichischen Markt – weitere Projekte sind in der Pipeline, um unser Standbein zu festigen. Ich bin überzeugt, dass Peter Falb als Manager mit viel Erfahrung und großer Kenntnis des lokalen Marktes unsere strategischen Wachstumspläne für diesen Teil Europas erfolgreich umsetzen wird“, sagt Agnieszka Góźdź, Chief Development Officer bei der MLP Group.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der bereits traditionelle „Powerday Transportmanagement“ des Vereins Netzwerk Logistik (VNL) lieferte vor kurzem in Linz die passenden Antworten. …

Weiterlesen
Foto: NOSTA Group

Seit dem 1. Jänner 2023 verantwortet Tobias Brandt das deutsche See- und Luftfrachtgeschäft des Logistikdienstleisters NOSTA. Sein Vorgänger in dieser…

Weiterlesen
Foto: STILL / Rhenus Warehousing Solutions

Rhenus Warehousing Solutions übernimmt die Logistik des Herstellers von Verbindungselementen SPAX und bündelt die Prozesse in seinem neuen…

Weiterlesen

Eine besonders umweltfreundliche Transportlösung bietet Gebrüder Weiss ab sofort seinen Kunden: Mit einem E-Lastenfahrrad beliefert der Logistiker…

Weiterlesen
Foto: ÖBB RCG / David Payr

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) hat ihre Umweltperformance im vergangenen Jahr signifikant gesteigert. Dafür erhält das führende…

Weiterlesen
Foto: DPDHL Group / Hillebrand

Mit seinem GoGreen-Plus-Service konzentriert sich der Logistikdienstleister auf die Verringerung der im Seefrachtverkehr von Grundfos anfallenden…

Weiterlesen

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) lud Anfang der Woche wieder zu seinem alljährlichen VNL-Neujahrsempfang für Vorarlberger Unternehmen in die…

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mehr Stabilität, ein besseres Handling, kürzere Umschlagszeiten und damit mehr Effizienz bei Teilladungstransporten verspricht der von der Europäische…

Weiterlesen
Foto: Palletways

Trotz einiger Störfaktoren wie Brexit und Fahrermangel konnte sich das Palettennetzwerk Palletways beim Sendungsvolumen behaupten. Im Jahr 2022 lag…

Weiterlesen
Foto: Linz Airport

Mit 55.429 Tonnen erzielte der Linz Airport 2022 sein zweitbestes Jahresergebnis in der Luftfracht.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs