News

Müller Transporte entwickelt sich mit Investmentunternehmen weiter

Foto: Anna Stöcher
(v.l.n.r.) Brice Masselot (Investment Director Cube Infrastructure), Jérome Jeauffroy (Managing Partner Cube Infrastructure), Karin Müller (CFO Müller Transporte), Fritz Müller (Geschäftsführender Gesellschafter Müller Transporte), Stefan Weis (Partner Cube Infrastructure) und Jean-Baptiste Mary (Investment Associate Cube Infrastructure)
Foto: Anna Stöcher

Das von Fritz Müller (Geschäftsführender Gesellschafter) und Karin Müller (CFO) geführte Traditionsunternehmen Müller Transporte hat einen Investor an Bord geholt.

Der auf den langfristigen Ausbau von bedeutender Infrastruktur in Europa spezialisierte Management- und Investment-Fonds „Cube Infrastructure Fund III“ investiert in Müller Transporte und beteiligt sich mit 70 Prozent als Gesellschafter an der Unternehmensgruppe. Der bisherige Alleineigentümer Fritz Müller bleibt mit 30 Prozent weiter Gesellschafter und wie bisher Geschäftsführer des Unternehmens. Gemeinsam mit Cube werden nun weitere Wachstumsschritte eingeleitet und neue Services für die Kunden der Müller Transporte-Gruppe entwickelt. "Unser Ziel ist es, die Müller-Gruppe in den kommenden Jahren von einem führenden Unternehmen in Zentraleuropa in Richtung versorgungsrelevanter, gesamteuropäischer Logistik-Anbieter auszubauen. Mit Cube Infrastructure haben wir dazu einen idealen Partner und renommierten europäischen Investor an Board, der dieses Wachstum ermöglicht, langfristig und nachhaltig agiert und gleichzeitig über internationale Erfahrung mit Logistik und Versorgungsinfrastruktur verfügt“, so Fritz Müller.

Langfristige Weiterentwicklung
Müller Transporte entwickelte sich über sechs Jahrzehnte von einem kleinen Familienbetrieb zu einem der führenden Anbieter für temperaturgeführte Transporte in Zentraleuropa mit Schwerpunkten in den Bereichen Lebensmittel-, Pharma- und Hochsicherheits-Logistik. Stefan Weis, Partner bei Cube Infrastructure Managers: „Mit unseren Fonds unterstützen wir seit 2007 dynamische Unternehmer und Unternehmen in ganz Europa, die essentielle Dienstleistungen erbringen, wie es bei Müller Transporte der Fall ist. Die erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung der Unternehmensgruppe hat uns beeindruckt. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Partner Fritz und Karin Müller sowie ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Müller Transporte als führenden Anbieter hochqualitativer temperaturgeführter Transporte weiter auszubauen und national wie international weiterzuentwickeln.“

Das Closing wird noch im November 2022 erwartet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs