News

Luftfracht nimmt bereits zum achten Monat in Folge ab

Foto: Pexels.com / Fancycrave.com
Foto: Pexels.com / Fancycrave.com

Die International Air Transport Association (IATA) veröffentlichte Daten für die globalen Luftfrachtmärkte, die zeigen, dass die Nachfrage, gemessen in Frachttonnenkilometern (FTKs), im Juni 2019 um 4,8 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2018 zurückging. Damit ist das Frachtaufkommen im Vergleich zum Vorjahr zum achten Mal in Folge gesunken. Die Anzeichen einer leichten Erholung in den letzten Monaten scheinen verfrüht gewesen zu sein, wobei der Rückgang im Juni in allen Regionen (mit Ausnahme von Afrika breit angelegt war. Das Kapazitätswachstum bleibt gedämpft und der Ladefaktor sinkt weiter. Weltweit verliert das Handelswachstum an Schwung, und die Unsicherheit der Unternehmen wird durch die jüngsten Zölle im Handelsstreit zwischen den USA und China noch verstärkt. "Der Welthandel leidet weiterhin unter den Handelsspannungen, insbesondere zwischen den USA und China, die sich verschärfen. Infolgedessen schrumpfen die Luftfrachtmärkte weiter. Niemand gewinnt einen Handelskrieg. Handelsoffene Grenzen verbreiten nachhaltigen Wohlstand. Darauf müssen sich unsere politischen Führer konzentrieren", sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Fluggesellschaften aus der Asien-Pazifik-Region und dem Mittleren Osten mussten im Juni 2019 erneut die stärksten Rückgänge beim Wachstum des gesamten Luftfrachtaufkommens im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen. Das Frachtaufkommen der Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten sank im Juni 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,0 Prozent. Die Frachtnachfrage der nordamerikanischen Fluggesellschaften sank im Juni 2019 um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die europäischen Fluggesellschaften verzeichneten im Juni 2019 einen Rückgang der Frachtnachfrage um 3,6 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Lediglich afrikanische Fluggesellschaften verzeichneten im Juni 2019 ein Wachstum mit einem Nachfrageanstieg von 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit ist Afrika im vierten Monat in Folge der stärkste Anbieter. Die Kapazität stieg um 16,6 Prozent.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Verein Industrie 4.0

Verkehr sprach mit Roland Sommer, Geschäftsführer des Vereins Industrie 4.0, über die Herausforderungen der Digitalisierung und den Schwerpunkt seiner…

Weiterlesen
Foto: Port of Rotterdam / Aeroview

Anhand der Unterzeichnung von zwei Absichtserklärungen, der Beauftragung eines Vertretungsbüros in Indien und der Unterstützung der Einrichtung…

Weiterlesen
Foto: Screenshot

Die interaktive Karte bietet einen transparenten Überblick zu den Zugangsmöglichkeiten im europäischen Kombinierten Verkehr.

Weiterlesen
Foto: EURODIS

Jens Reibold übernimmt Führung von Eurodis.

Weiterlesen
Foto: Aircargo Club Deutschland

Der zunehmende Onlinehandel erhöht die Komplexität von Lieferprozessen. Harald Sieke, Abteilungsleiter Luftverkehrslogistik des Fraunhofer Instituts…

Weiterlesen
Foto: Christian Mikes

Bis zum Sommer und Herbst 2020 werden insgesamt knapp 40.000 Quadratmeter gebaut.

Weiterlesen
Foto: SEGRO

Segro hat Blue Water Shipping als Mieter für 1.700 Quadratmeter Logistikfläche in seinem Park Amsterdam Airport gewonnen.

Weiterlesen
Foto: DHL Supply Chain

Neue maßgeschneiderte Lieferkettenlösung unterstützt Jaguar Land Rover im Streben nach herausragender Fertigungsqualität.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS Flight Forward hat die erste vollständige FAA-Zulassung als Drohnenfluggesellschaft erhalten.

Weiterlesen
Foto: Hafen Antwerpen

Am 10. Oktober lud der Hafen Antwerpen zu einem exklusiven Event in den Palast Hohenems ein. Rund 40 Unternehmen aus produzierendem Gewerbe und…

Weiterlesen

Termine

Strategie-Reise China

Datum: 20. Oktober 2019 bis 25. Oktober 2019
Ort: Fünftägige Reise nach Hangzhou, China

36. Deutscher Logistik Kongress

Datum: 23. Oktober 2019 bis 25. Oktober 2019
Ort: Berlin

Tech Day

Datum: 07. November 2019
Ort: Vienna Twin Tower Penthouse 35. Stockwerk Hertha-Firnberg-Straße 8 | Ecke Maria-Kuhn-Gasse Eingang Südfoyer A-1100 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.