News

Kühne+Nagel übernimmt Morgan Cargo

Foto: Kühne+Nagel
Mit der Aquisition des südafrikanischen Logistikunternehmens Morgan Cargo stärkt Kühne+Nagel seine globale Position in der Logistik verderblicher Güter.
Foto: Kühne+Nagel

Kühne+Nagel hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Morgan Cargo unterzeichnet, einem führenden Logistikunternehmen in Südafrika, Großbritannien und Kenia mit Spezialisierung auf die Logistik von verderblichen Gütern (Perishables). Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Logistikexperten und wickelte im Geschäftsjahr 2022 weltweit mehr als 40.000 Tonnen Luftfracht und über 20.000 Standardcontainer (TEU) Seefracht ab.

Durch den Erwerb von Morgan Cargo wird das Angebot von Kühne+Nagel im Bereich der Logistik verderblicher Güter in idealer Weise ergänzt, vor allem für Kunden von und nach Südafrika, Großbritannien und Kenia. Zudem betreibt das Unternehmen hochmoderne Kühllager.

Expansion in wachstumsstarke Märkte
Yngve Ruud, Mitglied der Geschäftsleitung von Kühne+Nagel, verantwortlich für den Bereich Luftfracht, kommentiert: „Die Expansion in wachstumsstarke Märkte wie Afrika ist ein Eckpfeiler der Kühne+Nagel-Roadmap 2026 und unterstreicht unser Engagement in der Region Naher Osten & Afrika – also Märkten, in denen wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich tätig sind.“

Möglichkeiten auf globaler Ebene erweitern
„Mit dem Ziel, unser erfolgreiches Unternehmen weiter zu expandieren, haben wir die Chance ergriffen, Teil eines der weltweit führenden Logistikunternehmens zu werden. Dadurch eröffnen wir unseren Kunden neue Geschäftsmöglichkeiten auf globaler Ebene und bieten unserem Team die Möglichkeit, sich in einer weltweit tätigen Gruppe beruflich weiterzuentwickeln. Morgan Cargo freut sich sehr darauf, Teil von Kühne+Nagel zu werden“, ergänzt Schalk Bruwer, CEO von Morgan Cargo.

Genehmigung steht noch aus
Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2023 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der üblichen vertraglichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs