News

Kick-Off für WoLoMe

Foto: FH des BFI Wien
1. Reihe v.l.n.r. Verena Bittenauer, Marina Miloradovic, Ursula Schibl, Jennifer Gassner. 2. Reihe: Bettina Schallgruber, Sandra Eitler, Doris Pulker-Rohrhofer, Romana Steko-Papousek, Andrea Plöchl-Krejic, Nadine Adensam, Ingrid Glauninger, Caroline Kispert. 3. Reihe: Christine Reiterer, Beate Färber-Venz, Eva Burjan, Daniela Vojinovic, Karin Zipperer, Andreas Breinbauer
Foto: FH des BFI Wien

Das erste Mentoring-Programm des DamenLogistikClubs mit der FH des BFI Wien wurde erfolgreich gestartet.

Mit Abstand, hohen Sicherheitsvorkehrungen, dafür mit umso mehr Herzlichkeit fand am 6. Oktober 2020 der Kick-off für das erste DamenLogistikClub-Mentoring Programm "WoLoMe" 2020 statt. Hoch qualifizierte Frauen sehen sich auch noch heute mit vielen Hemmnissen konfrontiert, wenn sie gehobene Fach- oder Leitungspositionen in Wissenschaft oder Wirtschaft anstreben. Weil Mentoring junge Frauen bei einer chancengleichen Partizipation im Berufsleben unterstüzt, hat der DLC das Programm WoLoMe (Women Logistics Mentoring) initiiert, um jungen Frauen den Einstieg in den noch immer primär männlich besetzten Logistik-Bereich zu erleichtern.

Für das Pilotprojekt wurde die FH des BFI Wien Studiengang Logistik und Transportmanagement gewonnen. In diesem Studiengang ist das Verhältnis Männer und Frauen nahezu 50:50. Das Pilotprojekt wird mit neun hochkarätigen Mentorinnen aus dem Kreis der Mitglieder des DamenLogistikClubs und neun Mentees – Studentinnen und Absolventinnen der Bachelor- und Masterstudiengänge Logistik und Transportmanagement – starten und über 18 Monate laufen. Mentees werden unterstützt, die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu erkennen, zu entwickeln und diese gezielter in die Berufsplanung einzubinden. So fällt es leichter am Arbeitsmarkt von Beginn an gut Fuß zu fassen. Oft ergeben sich aus Mentoring-Programmen eine über den zeitlichen Rahmen des eigentlichen Mentoring-Programmes hinausgehende berufliche und auch persönliche Verbundenheit. Durch den Austausch mit Frauen aus der Praxis, bekommen die Mentees einen tieferen Einblick in die Gepflogenheiten in der Branche und in die reale Berufspraxis.

Der Mehrwert für die Mentorinnen liegt in der Gelegenheit, das eigene Verhalten sowie den Führungsstil zu reflektieren und zu verbessern – der Einblick in die berufliche Situation der Mentees eröffnet neue Perspektiven, von dem die Mentorinnen im beruflichen Alltag profitieren.
Durch begleitende Öffentlichkeitsarbeit positionieren sich die Mentorinnen und ihre Unternehmen als fortschrittliche Arbeitgeberin bzw. Managerin.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: ÖBB / Andreas Jakwerth

Im exklusiven Podcast spricht Andreas Matthä, CEO der ÖBB-Holding AG, über das größte ÖBB-Ausbildungszentrum in St. Pölten, die Ausweitung der…

Weiterlesen
Foto: Arvato Supply Chain Solutions

Der Supply Chain- und E-Commerce-Dienstleister verfügt nun in China über sechs Distributionszentren mit insgesamt knapp 40.000 Quadratmetern…

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die Südamerika-Aktivitäten werden von James Nestel, CEO der Simon Hegele Healthcare Solutions (Americas, Asia Pacific) mit Hauptsitz in Chicago, USA,…

Weiterlesen
Foto: Pamyra

Pamyra und Stückgut Cargo Trans Logistik (CTL) weiten ihre Kooperation auf Transporte in europäische Nachbarländer aus.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Besonders der Home-Delivery-Markt ist ein Wachstumstreiber.

Weiterlesen
Foto: VPI

Angesichts der bevorstehenden digitalen Revolution im Schienengüterverkehr gilt es personell neue Akzente zu setzen, so der VPI.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Die neue Lösung umfasst die temporäre Bereitstellung eines voll eingerichteten Computertomographen-Containers inklusive Anlieferung, Inbetriebnahme…

Weiterlesen
Foto: Daimler

DB Schenker stärkt Nachhaltigkeitsstrategie mit CO2-freier City-Logistik vor Ort in elf europäischen Ländern.

Weiterlesen
Foto: Erwin Berghammer

Der Blockzug, der sich aus insgesamt 46 40-Fuß-Containern zusammensetzt, wird in 16 Tagen in China ankommen.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Getty Images/ Kira Volkov

Das Hauptaugenmerk liege auf Importen aus den USA, Europa und insbesondere aus asiatischen Märkten wie China und Japan.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics 2020 "blackOUT - greenIN​"

Datum: 02. November 2020
Ort: thinkport VIENNA, Freudenauer Hafenstraße 18, 1020 Wien

Masterplan Güterverkehr

Datum: 03. November 2020
Ort: Village Cinema Wien Mitte, Landstraßer Hauptstraße 2a Wien Mitte, 1030 Wien

Future Business Austria - Präsentation des Infrastrukturreport 2021

Datum: 09. November 2020
Ort: Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.