News
Bild: HHM
v.l.n.r.: Vladimír Doboš (HHM-Repräsentanz Prag), Jürgen Behrens (HHM-Repräsentanz München), Ingo Egloff (HHM-Vorstand), Volker Hahn (HHM-Repräsentanz Dortmund), Alexander Till (HHM-Repräsentanz Wien), Bohumil Průša (HHM-Repräsentanz Prag)
Bild: HHM

Hafen Hamburg in Prag

Mehr als 220 Vertreter der tschechischen und slowakischen Verkehrsbranche trafen sich Prag beim Hamburger Hafenabend.

Seit 1990 ist Hamburg in der Marktregion Tschechien/Slowakei mit einer eigenen Repräsentanz in Prag vertreten. Außerdem ist Tschechien im Seehafenhinterlandverkehr Hamburgs zunehmend auch eine Verkehrsdrehscheibe im Transitverkehr für die Slowakei, Österreich und Ungarn. Im Jahr 2015 wurden  zwischen Hamburg und den tschechischen Hubs inklusive der Transitverkehre insgesamt rund 400.000 TEU transportiert.

Beim Hamburger Hafenabend in Prag trafen sich mehr als 220 Vertreter der tschechischen und slowakischen Verkehrsbranche sowie aus Handel, Politik und Medien und diskutierten mit Vertretern der Hamburger Hafenwirtschaft über aktuelle Themen.

Begrüßt wurden die Gäste durch Ingo Egloff, Vorstand Hafen Hamburg Marketing e.V., sowie Bohumil Pruša und Vladimír Doboš von der Hamburger Hafenrepräsentanz in Prag.  Zu den Gästen gehörten unter anderem Axel Limberg, Präsidenten der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK), DTIHK-Geschäftsführer Bernard Bauer sowie die deutsche Botschafterin in Prag Rebecca Kasens. Weiterhin standen David Michel vom Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen und Hannes Lachmann von der Landesvertretung Bayern den Gästen als Gesprächspartner zur Verfügung. Von den örtlichen Verbänden waren Jan Ekl vom Tschechischen Speditions- und Logistikverband und Peter Menczer vom Slowakischen Speditions- und Logistikverband anwesend.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Das Klimaministerium verordnet eine Strafmaut für umweltfreundliche Lkw und setzt damit das völlig falsche Signal. Denn die Ökologisierung des…

Weiterlesen
Foto: Lukas Lorenz

Karl-Martin Studener, Geschäftsführer der ÖAMTC Fahrtechnik, hat zwar kein Geheimrezept, wie man den Mangel an Fahrern beseitigen kann, dafür aber ein…

Weiterlesen
Foto: DSV

Premiere für die DSV Fulfillment Factory in Deutschland: Automatisierte Lagertechnologie der nächsten Generation geht in Duisburg an den Start. DSV…

Weiterlesen

Das Binnenschiff ist ein wichtiger Teil des Schwerlasttransports, betont Universal Transport, einer der führenden Großraum- und Schwerlastspezialisten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay / Holger Schué

Das deutsche Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und die Deutsche Bahn (DB) bringen die Planungen für „Digitale Schiene Deutschland“…

Weiterlesen
Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab…

Weiterlesen

Die Designwerk Technologies AG liefert in enger Kooperation mit Kässbohrer Transport Technik GmbH ab dem kommenden Jahr ihren neuen Autotransporter…

Weiterlesen
Foto: Steyr Automotive

Steyr Automotive und MAN Truck & Bus haben vor kurzem die Verlängerung der ursprünglich bis Ende Mai angesetzten Auslaufkurve für die Ausstattung von…

Weiterlesen
Grafik: Swissterminal

Swissterminal setzt auf Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Direktverbindungen an die europäischen Westhäfen. Daher bietet das Unternehmen und bietet…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.