News

Hafen Antwerpen: Investitionen in die nachhaltige Verkehrsverlagerung

Foto: Shutterstock.com / Mariusz Niedzwiedzki
Der Hafen Antwerpen wird in den nächsten drei Jahren 1,4 Millionen Euro in Projekte investieren, die den hafengebundenen Güterverkehr flüssiger und effizienter gestalten sollen.
Foto: Shutterstock.com / Mariusz Niedzwiedzki

Die flämische Regierung investiert Millionen in Projekte, die das Straßennetz entlasten sollen.

"Die Mobilität auf den flämischen Straßen betrifft uns alle", erklärte Jacques Vandermeiren, CEO der Antwerp Port Authority, anlässlich des sechsten Intermodal Event, das von der Hafenbehörde organisiert wurde. "Viele Menschen leben mit der Vorstellung, dass der Hafen die Hauptquelle für Staus auf unseren Straßen ist, aber in Wirklichkeit ist der Hafen nur einer von vielen Nutzern des Straßennetzes", sagte Vandermeiren. Der Hafen Antwerpen wird in den nächsten drei Jahren 1,4 Millionen Euro in Projekte investieren, die den hafengebundenen Güterverkehr flüssiger und effizienter gestalten sollen. Die sieben zur Förderung ausgewählten Projekte sollen die Zahl der Lkw-Fahrten um bis zu 250.000 pro Jahr reduzieren. Darauf aufbauend wird die flämische Regierung in den nächsten Monaten zusätzliche 1,4 Millionen Euro für weitere Projekte zur Verfügung stellen, die den Verkehr in und um Antwerpen nachhaltiger gestalten. "Der Modal-Shift zu nachhaltigen Verkehrslösungen, die unsere Straßen weniger belasten oder Straßenverkehre sogar vermeiden, ist entscheidend für eine effizientere Mobilität", betonte Hafenpräsident Marc Van Peel.

Die sieben ausgewählten Projekte sind:

1. DP World: Verlagerung auf die Bahn

2. Delcatrans: Verlagerung auf die Binnenschifffahrt

3. Hakka NV: Leerfahrten vermeiden

4. Port-Liner Holding CV: Bau von Hybridschiffen

5. Danser: Innovation im Binnenschiffsverkehr

6. Euroports Inland Terminals: Direkte Bahnverbindung nach Lüttich

7. Slowakische Schifffahrt und Häfen: Direkte Bahnverbindung nach Bratislava


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Kurt Keinrath

Die kürzlich in ihrem Amt bestätigte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht sich dafür aus, eFuels bei der Erreichung der CO2-Grenzwerte…

Weiterlesen

Mit Juli wurden drei erste Elektro-Lkw in Betrieb genommen, die Waren in die Wiener dm-Filialen bringen. Bis Herbst 2025 soll der Großteil der…

Weiterlesen
Foto: FFG / Sarah Katharina Photography

Insgesamt stehen in der bereits vierten Ausschreibungsrunde des erfolgreichen Programms des Klimaschutzministeriums diesmal 45 Millionen Euro zur…

Weiterlesen
Foto: Michael Bause / TH Köln

Die TH Köln und die Schnellecke Logistics SE vertiefen ihre langjährige Zusammenarbeit. Im gegenseitigen Austausch und in gemeinsamen Projekten wollen…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Scharfsinn

Der EU-Rechnungshof bestätigt die Forderung der Verkehrswirtschaft nach einem tatsächlich umsetzbaren Konzept für die Defossilisierung.…

Weiterlesen

Der Gesamtgüterumschlag des Port of Antwerp-Bruges belief sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf 143,2 Millionen Tonnen, was einer…

Weiterlesen

Megawatt-Meilenstein am 19. Juli im bayerischen Plattling: Zum ersten Mal überhaupt hat ein Elektro-Lkw öffentlich mit über 1.000 Kilowatt und 1.500…

Weiterlesen
Graphik: Shutterstock / Jan Hyrman

TrueCommerce, ein globaler Anbieter von Supply-Chain- und Handelspartner-Konnektivitäts-, Integrations- und Omnichannel-Lösungen, hat eine Umfrage…

Weiterlesen
Fotos: Pixabay / Pexels / Unsplash

Auch in ihrem fünften Online-Special räumt Businesscoach und Redakteurin Anja Kossik mit den Mythen um ein weiteres Buzz-Word auf: Nach…

Weiterlesen
Foto: Lagermax

Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbands Spedition & Logistik, befürchtet erhebliche Einschränkungen und Probleme für die Transportbranche…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

ILS2024 - Internationaler Logistik Sommer 2024

Datum: 17.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Live Congress Leoben

WOF Summit

Datum: 18.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Flughafen Wien, AirportCity Space

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs