News

Exotec bringt neue modulare Lösungen auf den Markt

Die neue Version des Kommissionierarms Skypickers ...
... verfügt über ein Bildverarbeitungssystem.
Fotos: Exotec
Das modulare Förderband Skypath ist nach dem Baustein-Prinzip konzipiert.
Fotos: Exotec

Für mehr Effizienz im Lager kündigt Exotec, ein weltweit tätiger Anbieter von Lagerrobotern, die Erweiterung seiner Produktpalette um drei Plug-and-Play-Lösungen an: eine neue Förderanlage, ein optimierter Pickroboter und eine weitere proprietäre Lagersoftware. Mit diesen neuen Produkten setzt das Unternehmen die nächsten Schritte auf dem Weg zum Komplettanbieter für automatisierte Intralogistik-Lösungen.

Inflation, wirtschaftliche Probleme und Fachkräftemangel setzen Lieferketten immer mehr unter Druck. Deshalb suchen Unternehmen nach Möglichkeiten, die aktuellen Anforderungen der Logistik zu erfüllen und sich zugleich für die Zukunft zu rüsten. Dabei geht es in zunehmendem Maße darum, mit weniger mehr zu erreichen.

Aller neuen guten Dinge sind drei …
Aus diesem Grund bringt Exotec jetzt eine neue Förderanlage, einen optimierten Pickroboter und eine weitere proprietäre Lagersoftware auf den Markt. Alle drei Produkte lassen sich nahtlos in das Skypod-System von Exotec integrieren. Jede der Lösungen folgt dem charakteristischen modularen Design des Herstellers. Kunden können sie je nach Bedarf einfach zu ihren bestehenden Systemen hinzufügen, um dynamisch auf wechselnde Geschäftsanforderungen reagieren zu können.

Die neuen Produkte bringen Exotec der Vision von automatischen Lagern näher, die es Menschen ermöglichen, Prozesse im Lager intelligenter zu gestalten:

Skypath
Der Skypath ist eine modulare Förderanlage, die einen maximalen Durchsatz von 2.500 Behältern pro Stunde erreicht. Er kann aus verschiedenen Bausteinen zusammengesetzt werden, die aus Kurven, Schrägen und Geraden bestehen. Durch dieses Baustein-Prinzip eignet sich der Skypath für die meisten logistischen Anforderungen und Layouts und lässt sich einfach an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen.

Skypicker
Die neue Version des Skypickers, einem intelligenten Kommissionierarm, verfügt über ein Bildverarbeitungssystem, das auf maschinellem Lernen basiert und automatisch das Gewicht und die Größe von Artikeln erkennt. Er passt seinen Pickprozess an zerbrechliche und/oder schwere Artikel an, nutzt den verfügbaren Raum optimal und gewährleistet dadurch ein reibungsloses Handling der Pakete.

Deepsky
Die neue konfigurierbare End-to-End-Lagersoftware-Lösung Deepsky sendet Systemmeldungen automatisch an vorkonfigurierte Dashboards und lässt sich nahtlos in die bekanntesten WMS und WCS integrieren. Auf diese Weise wird die Lagerverwaltung transparenter. Somit ist eine präzisere Planung möglich, mit der die Leistung gesteigert wird.

Entwicklungen nach Branchen-Maß
„Mit unseren Innovationen versetzen wir unsere Kunden noch besser in die Lage, effiziente, skalierbare und modulare Lager zu betreiben, die sich an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen“, erklärt Romain Moulin, CEO und Mitbegründer von Exotec. „Unsere Zusammenarbeit mit mehr als 30 branchenführenden Marken verschafft uns eine einzigartige Perspektive auf die größten Anforderungen der Intralogistik. Sie ermöglicht es uns, kontinuierlich Innovationen zu entwickeln und so weiteren Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen.“


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der bereits traditionelle „Powerday Transportmanagement“ des Vereins Netzwerk Logistik (VNL) lieferte vor kurzem in Linz die passenden Antworten. …

Weiterlesen
Foto: NOSTA Group

Seit dem 1. Jänner 2023 verantwortet Tobias Brandt das deutsche See- und Luftfrachtgeschäft des Logistikdienstleisters NOSTA. Sein Vorgänger in dieser…

Weiterlesen
Foto: STILL / Rhenus Warehousing Solutions

Rhenus Warehousing Solutions übernimmt die Logistik des Herstellers von Verbindungselementen SPAX und bündelt die Prozesse in seinem neuen…

Weiterlesen

Eine besonders umweltfreundliche Transportlösung bietet Gebrüder Weiss ab sofort seinen Kunden: Mit einem E-Lastenfahrrad beliefert der Logistiker…

Weiterlesen
Foto: ÖBB RCG / David Payr

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) hat ihre Umweltperformance im vergangenen Jahr signifikant gesteigert. Dafür erhält das führende…

Weiterlesen
Foto: DPDHL Group / Hillebrand

Mit seinem GoGreen-Plus-Service konzentriert sich der Logistikdienstleister auf die Verringerung der im Seefrachtverkehr von Grundfos anfallenden…

Weiterlesen

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) lud Anfang der Woche wieder zu seinem alljährlichen VNL-Neujahrsempfang für Vorarlberger Unternehmen in die…

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mehr Stabilität, ein besseres Handling, kürzere Umschlagszeiten und damit mehr Effizienz bei Teilladungstransporten verspricht der von der Europäische…

Weiterlesen
Foto: Palletways

Trotz einiger Störfaktoren wie Brexit und Fahrermangel konnte sich das Palettennetzwerk Palletways beim Sendungsvolumen behaupten. Im Jahr 2022 lag…

Weiterlesen
Foto: Linz Airport

Mit 55.429 Tonnen erzielte der Linz Airport 2022 sein zweitbestes Jahresergebnis in der Luftfracht.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs