News

Erfolgreiche Testfahrt für autonomen Schwerlastzug

Foto: Ansaldo STS
Der Rio Tinto Güterzug soll schon bald völlig autonom fahren.
Foto: Ansaldo STS

In Australien konnte eine vollständig autonome Fahrt eines Güterzugs erfolgreich absolviert werden. Die Technologie dafür kam von Ansaldo STS.

Durch die Entwicklung und Anwendung hochspezialisierter Technologien, die auf dem ETCS Level 2-Signalisierungsstandard basieren, hat das italienische Unternehmen Ansaldo STS in Zusammenarbeit mit Rio Tinto eine Zugsteuerungslösung für den abseits gelegenen Eisenerzbahnbetrieb von Rio Tinto im Nordwesten Westaustraliens entwickelt und implementiert, die eine vollständige Automatisierung des Eisenbahnbetriebs des Bergbauunternehmens unterstützen wird. Die Innovation konnte nun erfolgreich getestet werden.

Die Lösung umfasst die Installation eines Fahrmoduls an Bord jedes Zuges und ermöglicht die zentrale Steuerung des Betriebs der Flotte von einer Kontrollzentrale aus, die viele Kilometer entfernt in Perth liegt. Eine solche Lösung bietet dem Bediener erhebliche Vorteile, unter anderem höhere Sicherheit und Produktivität.

Roslyn Stuart, Delivery Manager von Ansaldo STS Australia, betonte die wichtige Rolle, die die starke Partnerschaft von Ansaldo STS mit Rio Tinto bei dem erfolgreichen Versuch spielte, der entlang fast 100 km einer abgelegenen Güterzugstrecke im nordwestlichen Westaustralien durchgeführt wurde, und um letztendlich das Ziel eines voll automatisierten Schwergutfrachtbetriebs zu erreichen. "Ansaldo STS wird weiterhin eng mit Rio Tinto zusammenarbeiten und sie unterstützen, damit wir die vollständige Bereitstellung der Lösung schrittweise ausführen und gleichzeitig die höchsten Sicherheitsstandards einhalten können", sagte sie.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Das Klimaministerium verordnet eine Strafmaut für umweltfreundliche Lkw und setzt damit das völlig falsche Signal. Denn die Ökologisierung des…

Weiterlesen
Foto: Lukas Lorenz

Karl-Martin Studener, Geschäftsführer der ÖAMTC Fahrtechnik, hat zwar kein Geheimrezept, wie man den Mangel an Fahrern beseitigen kann, dafür aber ein…

Weiterlesen
Foto: DSV

Premiere für die DSV Fulfillment Factory in Deutschland: Automatisierte Lagertechnologie der nächsten Generation geht in Duisburg an den Start. DSV…

Weiterlesen

Das Binnenschiff ist ein wichtiger Teil des Schwerlasttransports, betont Universal Transport, einer der führenden Großraum- und Schwerlastspezialisten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay / Holger Schué

Das deutsche Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und die Deutsche Bahn (DB) bringen die Planungen für „Digitale Schiene Deutschland“…

Weiterlesen
Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab…

Weiterlesen

Die Designwerk Technologies AG liefert in enger Kooperation mit Kässbohrer Transport Technik GmbH ab dem kommenden Jahr ihren neuen Autotransporter…

Weiterlesen
Foto: Steyr Automotive

Steyr Automotive und MAN Truck & Bus haben vor kurzem die Verlängerung der ursprünglich bis Ende Mai angesetzten Auslaufkurve für die Ausstattung von…

Weiterlesen
Grafik: Swissterminal

Swissterminal setzt auf Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Direktverbindungen an die europäischen Westhäfen. Daher bietet das Unternehmen und bietet…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.