News

Emons implementiert Dispositionssoftware von Smartlane

Foto: Smartlane
Emons und Smartlane verkündeten vor kurzem auf der transport logistic in München ihre künftige Zusammenarbeit - im Bild: Emons-Geschäftsführer Ralf Wieland und Smartlane-Gründerin Monja Mühling.
Foto: Smartlane

Das international agierende Transportunternehmen Emons mit Hauptsitz in Köln wird die Nahverkehrsdisposition bei mehr als 20 Standorten mit Smartlane Transport Intelligence, einer Saas-Dispositionslösung des Münchener Unternehmens Smartlane GmbH, automatisieren und optimieren. An drei Emons-Standorten unterstützt die Software bereits erfolgreich im Pilotbetrieb.

Die Spedition Emons, ein langjähriger Anwender des EuroMistral® TMS von DATIS, setzt künftig für die Disposition des Nahverkehrs die SaaS-Lösung Smartlane Transport Intelligence ein. Die Integration von Smartlane Transport Intelligence in EuroMistral® erfolgte bereits in einem vorangegangenen Pilotprojekt, was die Einführung in den 20 weiteren Standorten mit einer gesamten Nahverkehrsflotte von über 1.000 Fahrzeugen deutlich vereinfacht und beschleunigt.

Disposition optimieren
„Mit der standortübergreifenden Implementierung einer Expertenlösung speziell für die Disposition sollen erhebliche Potentiale ausgeschöpft und der Dispositionsprozess transparenter und zukunftsfähiger gestaltet werden“, so Ralf Wieland, Geschäftsführer/CEO von Emons.

Über Emons
Seit 1928 steht das mittelständische und konzernunabhängige Familienunternehmen für Qualität, Vertrauen und Verantwortung. Emons bietet mit 3.650 Beschäftigten an 116 Standorten in 15 Ländern Transporte (Straße, Schiene, Luft, See), Verzollung, Logistik und digitale Geschäftsmodelle.

Über Smartlane
Mit rund 30 Mitarbeitenden in Deutschland hat sich Smartlane das Ziel gesetzt, die Disposition in der Logistikbranche grundlegend zu optimieren und zukunftsfähig zu gestalten. Angetrieben durch das Gründer-Trio um Monja Mühling, Mathias Baur und Florian Schimandl treibt das in 2015 gegründete SaaS-Unternehmen die Entwicklung der Tourenoptimierung nachhaltig voran.
Mit ‚Smartlane Transport Intelligence‘ bietet Smartlane eine KI-gestützte Dispositionssoftware für Speditionen und Unternehmen, die im Nahverkehr disponieren. Die operative Umsetzbarkeit der Planungen bei gleichzeitiger Optimierung im Rahmen von Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung steht dabei im Vordergrund.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: IVECO

Eine Analyse des italienischen National Research Council (CNR) in Zusammenarbeit mit IVECO bestätigt, dass Bio-CNG nicht nur die optimale Lösung für…

Weiterlesen

Die HÖRMANN Intralogistics Solutions GmbH beruft den erfahrenen Intralogistiker Rainer Baumgartner ab dem 1. Juli 2024 als weiteren Geschäftsführer…

Weiterlesen

In der Hafenstadt an der Warnow gingen im ersten Halbjahr 2024 insgesamt 15,52 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten. Damit konnte allerdings das…

Weiterlesen
Foto: Hyster

Hyster stellt einen 2-in-1-Stapler vor, der die Vorteile von Niederhubkommissionierer und Mitfahrgabelhubwagen in sich vereint. Der neue…

Weiterlesen
Foto: WK Wien / Florian Wieser

Die Wiener Transport- und Logistikbranche warnt vor den Auswirkungen der Komplettsperre auf der Bahnstrecke bei Passau für Umwelt und Wirtschaft.

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mit Wirkung zum 1. Juli 2024 ist Andreas Welle von der Gesellschafterversammlung der ELVIS Teilladungssystem GmbH zum Geschäftsführer bestellt worden.

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH & Co. KG

Anfang Juli feierte das Container-Hinterlandlogistik-Netzwerk Contargo einen Meilenstein der E-Mobilität: Die Flotte der batteriebetriebenen schweren…

Weiterlesen

E.ON und MAN Truck & Bus bringen gemeinsam den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Nutzfahrzeuge in Deutschland und Europa einen entscheidenden Schritt…

Weiterlesen

Zusätzlich zu seinen Schienentransportlösungen zwischen Asien und Europa hat das Logistikunternehmen sein Angebot nun um intermodale Services für…

Weiterlesen

Der Spezialist für Höhenzugangstechnik in Niedersachsen, die SGL-Arbeitsbühnen- und Staplervermietung, wurde mit 1. Januar 2024 vollumfänglich in die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

ILS2024 - Internationaler Logistik Sommer 2024

Datum: 17.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Live Congress Leoben

WOF Summit

Datum: 18.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Flughafen Wien, AirportCity Space

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs