News

Emirates SkyCargo baut seine Pharma-Kompetenz weiter aus

Foto: Emirates SkyCargo
Foto: Emirates SkyCargo

Emirates SkyCargo stärkt seine Position als Weltmarktführer für den Lufttransport temperaturempfindlicher Arzneimittel und hat seine weltweiten Fähigkeiten und Infrastrukturen im Pharmahandling deutlich ausgebaut. Emirates SkyCargo hat mit dem Umschlag von pharmazeutischer Fracht in einer neuen, speziell errichteten Anlage in Chicago begonnen. Die Anlage, die ausschließlich für Pharmasendungen bestimmt ist, erstreckt sich über 1.000 m2, bietet Raum für zusätzliche Erweiterungen und umfassenden Schutz für Pharmaladung durch temperaturgeführte Zonen. Die in Zusammenarbeit mit dem Bodenabfertigungsunternehmen Maestro entwickelte Anlage verfügt über eine Kapazität von 15.000 Tonnen Pharmasendungen pro Jahr. "Emirates SkyCargo setzt sich für den sicheren und zuverlässigen Transport von temperaturempfindlichen Arzneimittelsendungen ein. Eine eigene Pharmaanlage an einer unserer verkehrsreichsten Pharma-Stationen in unserem Netzwerk ist ein großer Gewinn", sagt Nabil Sultan, Divisional Senior Vice President, Emirates SkyCargo. Die Anlage verfügt über temperaturgesteuerte Zonen (2-8 Grad Celsius und 15-25 Grad Celsius) für die Annahme und Lieferung, den Aufbau von Pharmaladung, den Ausfall und die Lagerung. Die Nähe der Anlage zur Rampe bedeutet auch, dass die Ladung weniger Zeit auf dem Weg zum und vom Terminal zum Flugzeug verbringen muss.

Die Anlage in Chicago ist Teil der umfassenderen Strategie von Emirates SkyCargo, den Schutz temperaturempfindlicher Pharmasendungen nicht nur am Hub in Dubai, sondern auch vom Ursprungsort bis zum Bestimmungsort zu verbessern. Nach dem Erfolg der im Januar 2018 angekündigten Pharma-Korridor-Initiative hat Emirates SkyCargo sein ursprüngliches Netzwerk von 12 Pharma-Stationen auf 20 erweitert. Emirates SkyCargo arbeitet dabei mit Ground Handling Partnern und anderen lokalen Stakeholdern an den Stationen, die wichtige Ausgangs- oder Zielpunkte für Pharmazeutika sind, zusammen, um einen hohen Standard bei der Handhabung von Arzneimitteln gemäß den strengen Normen von Emirates SkyCargo zu gewährleisten. Henrik Ambak, Emirates Senior Vice President, Cargo Operations Worldwide, kommentierte die Pharmakorridore wie folgt: "Die pharmazeutische Fracht, die auf dem Luftweg transportiert wird, wächst in ihrer Komplexität im Hinblick auf die strengen Vorschriften für den Umschlag und die Temperaturkontrolle. Wir haben die Pharmakorridore ins Leben gerufen, weil wir den geforderten hohen Abwicklungsstandard für Pharmasendungen weiter in unser Netzwerk aufnehmen und die Märkte von der Entstehung bis zum Ziel besser bedienen wollten."


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Verein Industrie 4.0

Verkehr sprach mit Roland Sommer, Geschäftsführer des Vereins Industrie 4.0, über die Herausforderungen der Digitalisierung und den Schwerpunkt seiner…

Weiterlesen
Foto: Port of Rotterdam / Aeroview

Anhand der Unterzeichnung von zwei Absichtserklärungen, der Beauftragung eines Vertretungsbüros in Indien und der Unterstützung der Einrichtung…

Weiterlesen
Foto: Screenshot

Die interaktive Karte bietet einen transparenten Überblick zu den Zugangsmöglichkeiten im europäischen Kombinierten Verkehr.

Weiterlesen
Foto: EURODIS

Jens Reibold übernimmt Führung von Eurodis.

Weiterlesen
Foto: Aircargo Club Deutschland

Der zunehmende Onlinehandel erhöht die Komplexität von Lieferprozessen. Harald Sieke, Abteilungsleiter Luftverkehrslogistik des Fraunhofer Instituts…

Weiterlesen
Foto: Christian Mikes

Bis zum Sommer und Herbst 2020 werden insgesamt knapp 40.000 Quadratmeter gebaut.

Weiterlesen
Foto: SEGRO

Segro hat Blue Water Shipping als Mieter für 1.700 Quadratmeter Logistikfläche in seinem Park Amsterdam Airport gewonnen.

Weiterlesen
Foto: DHL Supply Chain

Neue maßgeschneiderte Lieferkettenlösung unterstützt Jaguar Land Rover im Streben nach herausragender Fertigungsqualität.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS Flight Forward hat die erste vollständige FAA-Zulassung als Drohnenfluggesellschaft erhalten.

Weiterlesen
Foto: Hafen Antwerpen

Am 10. Oktober lud der Hafen Antwerpen zu einem exklusiven Event in den Palast Hohenems ein. Rund 40 Unternehmen aus produzierendem Gewerbe und…

Weiterlesen

Termine

Strategie-Reise China

Datum: 20. Oktober 2019 bis 25. Oktober 2019
Ort: Fünftägige Reise nach Hangzhou, China

36. Deutscher Logistik Kongress

Datum: 23. Oktober 2019 bis 25. Oktober 2019
Ort: Berlin

Tech Day

Datum: 07. November 2019
Ort: Vienna Twin Tower Penthouse 35. Stockwerk Hertha-Firnberg-Straße 8 | Ecke Maria-Kuhn-Gasse Eingang Südfoyer A-1100 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.